Lustiges Bilderraten

Gestern waren wir bei meinem Schwiegervater. Der bekam auf einer Boots-Messe ein Messegeschenk. Nur konnte weder er noch verschiedene Andere dieses Teil keinem Zweck zuordnen.

Jetzt vermuten wir, dass das Ding entweder total sinnlos ist und nur die Leute verwirren soll. Oder es hat so gar nix mit dem √ɬľblichen Bootsgesch√ɬ§ft zu tun.

Wie auch immer, hier ein paar Bilder von dem Ding. Wer eine Ahnung hat, was das ist, oder wozu es gut ist, darf sich gern in den Kommentaren dazu √ɬ§u√ÉŇłern.

9 Kommentare zu “Lustiges Bilderraten”

  1. Michael sagt:

    Nu√ÉŇłknacker

  2. andre sagt:

    Als Nussknacker macht das Ding ne ziemlich schlechte Figur. Deshalb waren wir der Meinung, dass eher kein Nussknacker sei.

  3. jolo sagt:

    Kann man zwischen Hebel und Ring ein Tau durchziehen und es festspannen?

  4. andre sagt:

    Nun, wie oben geschrieben, ist das auf einer Bootsmesse gewesen. Die dort Anwesenden vom Fach konnten das Ding keiner boots√ɬľblichen T√ɬ§tigkeit zuordnen. Deshalb glaube ich eher nicht an ein Seil-Festhalt-Dingens. ūüôā
    Der Hebel wird √ɬľbrigens per Feder nach „au√ÉŇłen“ gedr√ɬľckt.

  5. dago sagt:

    Moin, das mit der Feder wäre noch meine Frage gewesen Рich hab gestern mal einen Bekannten (Segelmacher) gefragt, der konnte damit auch nichts anfangen Рwir sind nur auf die Idee gekommen, dass man (wenn da eine Feder drin ist) damit die Greifkraft der Hände trainieren kann.

  6. Michael sagt:

    F√ɬľr’s H√ɬ§ndetrainieren d√ɬľrfte es auch nicht geeignet sein. Auf dem Bild rechts unten l√ɬ§√ÉŇłt es sich scheinbar zwischen Daumen und Zeigefinger leicht zusammendr√ɬľcken …

    Ist da ein Loch quer durch das Scharnier, dass man auf den Fotos nicht sieht?

  7. andre sagt:

    Nein, das Scharnier ist massiv ausgef√ɬľhrt. Also zwei Teile die durch den Bolzen mit einander verbunden sind. Es ist kein weiteres Loch im Scharnier vorhanden.

  8. Michael sagt:

    Hm, schau mal das hier an:

    http://www.segelladen.de/Inhalt-untergruppen/E0456903.gif

    Ist vielleicht als Zange zum Quetschen einer solchen H√ɬľlse geeignet? Wenn ich es richtig verstehe, zieht man das Seil dopplet durch und hat dann eine Schlaufe.

    Michael

    PS: Tut es eigentlich weh, wenn man damit den Daumennagel quetscht? Dann k√ɬ∂nnte man es wenigstens f√ɬľr irgendetwas sinnvolles verwenden.

  9. andre sagt:

    Hmm… ich kenne zwar nicht die Gr√ɬ∂√ÉŇłe der H√ɬľlse, aber theoretisch k√ɬ∂nnte das sein. Wenn ich so ’ne H√ɬľlse mal in die Hand bek√ɬ§me, k√ɬ∂nnte man das mal testen, wenn ich mal wieder bei meinem Schwiegervater bin.
    Edit: Nachdem ich die Bilder noch mal angesehen habe, kommt mir der Verdacht, dass die Zacken evtl. nicht weit genug zusammen kommen, um eine H√ɬľlse zu quetschen. Zumindest keine kleine H√ɬľlse.