Userfriendly f√ɬľr Arcorkunden wieder erreichbar

Dienstag, 19. August 2008

Vorgestern schrieb ich noch Illiad (dem Zeichner des Userfriendly Comics) eine Email. Wie er denn die Situation sehe, dass Arcor-Kunden die Seite nicht aufrufen können. Er schrieb mir sogar am gleichen Tag noch eine Antwort, dass er selbst mit der Situation auch nicht zufrieden ist.

Heute habe ich dann meinen Newsreader angeworfen und war √ɬľberrascht und erfreut, dass wieder Nachrichten von Userfriendly dort zu lesen waren. In einem Artikel auf der Webseite beschreibt er auch, was der Grund f√ɬľr die Sperrung war. Im Gro√ÉŇłen und Ganzen lag es nur ein einem: meinem Telefon- und Internet-Provider: Arcor.

Weil Arcor es nicht f√ɬľr n√ɬ∂tig h√ɬ§lt, seinen Kunden oder auch anderen Service-Anbietern zu antworten.

Mal im Hinterkopf behalten, wenn meine Mindestlaufzeit f√ɬľr meinen Telefonvertrag abgelaufen ist…

Userfriendly geht Amok / Userfriendly goes Postal

Freitag, 11. Juli 2008

Ich mag ja eigentlich die Comic von Userfriendly.org. Leider komme ich nicht mehr an den Inhalt der Seite. Ich bekomme ja inzwischen den Eindruck, dass die Admins dort sehr sehr paranoid sind. Schade.

Bisher konnte ich von Zuhause nicht mehr auf die Seiten zugreifen, da irgend jemand aus dem Netz meines Internet- und Telefon-Anbieters Arcor ein paar Comics per Skript herunter geladen hat.

Inzwischen komme ich auch nicht mehr aus dem Netz meiner aktuellen Arbeitsstelle auf die Seiten von Userfriendly. Auf die R√ɬľckfrage, ob da inzwischen auch ein Filter auf die Seite gesetzt wurde, bekam ich von einem der dortigen Admins zur Antwort:

OK, we’ve checked your employers IP and it turns out that someone at your company has been scraping UserFriendly.Org too.“

Zu deutsch

„Wir haben nachgesehen nach der IP deines Arbeitsgebers und es hat sich herausgestellt, dass jemand in deiner Firma Userfriendly.org ebenfalls abgegrast hat.“

Da war dann noch ein Log-Auszug in der Mail mit ca. 30 Log-Einträgen mit der IP meines Arbeitgebers.

Ich meine, hallo?!? Was soll das denn? Nur weil da jemand einmal ein Skript hat laufen lassen, sperrt man gleich sämtliche Nutzer der gleichen IP oder des gleichen IP-Kreises aus? Wie dumm ist das denn? Irgendwann werden wohl nur noch die Admins von Userfriendly dort die Comics lesen können.

Ist die Seite inzwischen so abh√ɬ§ngig von Werbeeinnahmen, dass sie ein paar Zugriffe auf ihr Comic √ɬľber Skripte nicht verkraften?

Ich werde mich also schweren Herzens von der Seite Userfriendly.org verabschieden. So vergrault man seine Fans.


I realy like the comic strip on Userfriendly.org. Unfortunately I can’t read the site any more. I get the image that the admins there at Userfriendly.org are very very paranoid. Bummer.

Up to now I could not access the site from my home, because some customer of my internet- and telephone-provider Arcor downloaded some comic strips using a skript.

By now I don’t have access to userfriendly.org from my current workplace too. On my request, if there is an additional filter for the site, I got the the answer from one of their admins:

OK, we’ve checked your employers IP and it turns out that someone at your company has been scraping UserFriendly.Org too.“

There was a log excerpt attached to the mail with about 30 entries with the IP of my employer.

I mean, WTF?!? What’s that supposed to mean? Only because there is one person that has run a script they deny access to the site for every one that has the same IP or is in the same IP-range? How stupid is that? I think there will be a time where only the admins of userfriendly will be able to read the comic strip.

Does this site so depend on advertising revenues that it can’t get along with some skripted accesses?

I’m very sad to be forced not to be able to read the comic strip any more. That’s the way to get rid of your fans.

Userfriendly und Arcor-Kunden: Bundesnetzagentur nicht zuständig

Mittwoch, 30. April 2008

Heute schrieb ich √ɬľber die Webseite der Bundesnetzagentur an selbige und schilderte das Problem mit Arcor und deren nicht vorhandenem Support.
Gerade erhielt ich einen Anruf von der Bundesnetzagentur. Der freundliche Herr am anderen Ende erkl√ɬ§rte mir, dass die BNetzA daf√ɬľr nicht zust√ɬ§ndig ist.
Von Seiten Arcor sei es nicht ok, so mit ihren Kunden umzugehen. Ich solle mir doch √ɬľberlegen, ob ich nicht zu einem anderen Anbieter wechseln wolle. Als M√ɬ∂glichkeit nannte er mir nur, dass ich es per (Post-)Brief probieren solle.
Ich schätze, dass ich tatsächlich doch mal in der Stuttgarter Filiale von Arcor vorbei gehen werde, bevor ich mich hinsetze und nen Brief schreibe. Dann können die mir dort vielleicht sagen an wen ich mich wenden muss, alternativ an wen ich den Brief richten muss.
Eigentlich schon ein trauriges Kapitel.

Userfriendly wieder gesperrt

Sonntag, 27. April 2008

Heute habe ich festgestellt, dass Arcor-Kunden wieder bei Userfriendly.org ausgesperrt sind. Offenbar sind die Bauarbeiten an der Userfriendly-Seite beendet und die Filter sind wie angek√ɬľndigt wieder aktiviert.

Ich hatte ja die Hoffnung, dass die Filter trotz Ank√ɬľndigung nicht wieder aktiviert werden. Jetzt ist der Zustand wie vor ein paar Wochen wieder gegeben, so dass ich wohl doch noch einmal bei Arcor die Sache eskalieren werde.

Userfriendly und Arcor-Kunden: Neue Runde

Donnerstag, 10. April 2008

Arcor hat sich noch immer nicht mit Userfriendly in Verbindung gesetzt, ich werde wohl die n√ɬ§chste Eskalationsstufe erklimmen m√ɬľssen. In meinem gestrigen Beitrag habe ich mich also etwas zu fr√ɬľh gefreut.

Hier eine Antwort der Userfriendly-Betreiber, warum gestern der Zugriff funktionierte:

„The filtering is coming and going this week, since we’re setting up BGP4 so that we’re multihomed…“

Und warum es in Zukunft erst einmal weiterhin nicht funktionieren wird:

Sadly Arcor will be blocked again. […] they haven’t felt it important enough to respond to me since.“

Hat irgend jemand eine gute Idee, wie ich Arcor zu einer Antwort bewegen kann?

Userfriendly und Arcor-Kunden: Happy Ending

Mittwoch, 9. April 2008

Heute abend habe ich festgestellt, dass ich wieder von zuhause aus Zugriff auf die Seiten von Userfriendly.org habe.

Offenbar kam es da doch noch zu einer Kommunikation zwischen Arcor und den Betreibern der Seite.

Ich habe mal h√ɬ∂flich bei Userfriendly angefragt, ob ich noch eine Nachricht bekommen kann, wie der Verlauf der Geschichte war. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme. Also eventuell: to be continued. ūüôā

Userfriendly und Arcor-Kunden, Fortsetzung (2)

Donnerstag, 3. April 2008

Heute kurz nach 16:00 bekam ich einen Anruf. Es war Jemand von Arcor, der mir mitteilte, dass die Hotline nicht f√ɬľr Webst√ɬ∂rungen zust√ɬ§ndig sei. Erz√ɬ§hl mir was Neues…

Er sagte aber auch, dass er meine Beschwerde weiter leiten werde. Da bin ich ja mal gespannt, viel Hoffnung habe ich aber nicht. Aber ich habe einige Leidensgenossen, wie in einem Kommentar zu lesen.

Vielleicht finden sich ja noch ein paar mehr, dann machen wir ’ne Fahrgemeinschaft auf und fahren zum Hauptsitz von Arcor Deutschland und tragen unsere Forderungen pers√ɬ∂nlich vor Ort vor. ūüôā


Arcor Deutschland Karte

Quelle: http://maps.google.de

Oder ich fahr einfach mal mit der U-Bahn nach Stuttgart rein und besuch‘ die Niederlassung in Stuttgart:


Arcor
Region S√ɬľd-West
Schockenriedstr. 7
70565 Stuttgart

Mehr, wenn sich Neues ergibt. ūüôā

Userfriendly und Arcor-Kunden, Fortsetzung

Sonntag, 30. März 2008

Ich schrieb letzte Woche den Admin-C von Arcor.de an, in der Hoffung, dass der mir einen Ansprechpartner zu diesem Problem nennen wird.

Nachdem dieser nach einer Woche nichts von sich hat hören lassen, habe ich nun gestern die Abuse-Adresse von Arcor angeschrieben.

Wenn dort auch keine R√ɬľckmeldung kommt, f√ɬ§llt mir bald nichts mehr ein. Als n√ɬ§chste Instanz ist vermutlich wohl die Bundesnetzagentur zust√ɬ§ndig…

Schon traurig, dass so ein gro√ÉŇłer und wie man lesen kann erfolgreicher Telekommunikations-Anbieter keine klar dokumentierte Stelle hat, wo man sich bei komplizierteren Problemen, die die Normal-Telefon-Droiden √ɬľberfordern, hinwenden kann. (Und vielleicht auch nicht ganz rechtens?)

Unfähige Arcor Hotline/Kundenbetreuung

Freitag, 21. März 2008

Ich habe so den Eindruck, dass bei Arcor kein einziger qualifizierter Mitarbeiter angestellt ist.

Wie ich darauf komme? Das wurde mir gerade am Telefon von einer Hotline-Mitarbeiterin Arcors bestätigt.

Ich schrieb vor ein paar Tagen eine Email an Arcor, in der ich Auskunft w√ɬľnschte, wie denn in Sachen der Sperrung von Arcor-Kunden seitens Userfriendly.org verfahren w√ɬľrde. Heute morgen bekam ich lediglich eine Standardantwort, dass meine Internetleitung keine St√ɬ∂rungen aufweisen w√ɬľrde… Antwort somit total am Thema vorbei. Setzen! 6!

Noch mal zu Hotline zur√ɬľck: Nachdem ich erst einmal fast eine viertel Stunde in der Warteschleife hing, wurde ich mit einer Frau J. verbunden. Diese erkl√ɬ§rte mir auf mehrfache Nachfrage, dass es bei Arcor Keinen gebe, der f√ɬľr (St√ɬ∂rungs-)Anfragen von Webseitenbetreibern zust√ɬ§ndig sei. Und sie mir auch keinen Ansprechpartner nennen k√ɬ∂nne, der qualifiziert sei mir meine Fragen zufriedenstellend zu beantworten. Als ich ihr dann vorwarf, dass das eine glatte L√ɬľge sei, bestand sie trotzdem weiter auf dieser Aussage.

Ich werde jetzt also mal die Sache weiter eskalieren, vielleicht gerate ich ja doch noch an einen qualifizierten Mitarbeiter. Was will man von einer d***en Hotline-Droidin schon erwarten. Eigentlich doch zumindest, dass sie einen eine Support-Ebene weiter vermittelt, wenn sie die Frage nicht zufrieden stellend beantworten kann.

Arcor-Kunden bei Userfriendly.org ausgesperrt

Mittwoch, 19. März 2008

Heute schrieb ich eine Mail an den Technischen Support von Userfriendly.org (UF). Als Antwort bekam ich eine Email, die den Sachverhalt darstellt(siehe unten). Zusammengefasst liegt es daran, dass Jemand aus dem Arcor-Netz heraus massiv die Comics von der UF Seite skript-gesteuert herunter geladen hat. Die Benutzungsbedingungen verbieten das, da sich UF durch Werbung finanziert. Arcor war nicht willens/fähig mit UF zusammenzuarbeiten um den Schuldigen zu ermitteln.

Ich schrieb heute Arcor an, mal sehen was die darauf antworten. Sollte da nix kommen, kann ich ja eine Petition starten. ūüôā

Also hat durch die Unvernunft eines Einzelnen die gesamte Arcor-Kundschaft darunter zu leiden, dass ihre IP von UF geblockt wird.

Unfortunately, a user(s?) on Arcor’s network has been stealing
UserFriendly.Org’s content and, *more* unfortunately, the staff at
Arcor has been unwilling to help us find and educate the offender(s).
Actually, there has been no response from them at all.

By not responding, they are basically saying, leave us alone, we don’t

care who rips you off – and if we let everyone back in without finding

the culprit…well…I’m sure you can see our problem ūüôĀ

It saddens us deeply that you cannot get your daily dose of UF and suggest:

– if you know someone at Arcor, feel free to forward this letter

– if you don’t, forward it to any abuse/support contacts you do have

– source a responsive provider and switch ISP’s! (and tell any and all

Arcor using UFies you know to do the same – If you find/know of one,

please let s know and we’ll both post it’s name on the site AND pass

it along to other unfortunate UFies denied their daily laugh)

start or at least participate in broadcast letter writing campaign

and/or petition to get Arcor’s attention

–begin: Why Arcor users are blocked from accessing UserFriendly.Org—

A user or users unknown on Arcor’s network has been using scripts to

pull the cartoon and the use of scripts is, per our FAQ, not allowed.

(Further info on UserFriendly.Org’s scripting/blacklisting policies

below.)

The abuse via Arcor has been significant and we’ve been asking for

Arcor’s help in finding and educating the offender(s). Unfortunately,

Arcor’s support/abuse folks have, so far, been unresponsive.

This lack of response has left us no choice but to blacklist ALL

Arcor’s users. ūüôĀ

Any help you can provide would be very much appreciated, so feel free

to contact Arcor’s support/abuse dept’s yourself (they may be more

responsive to a customer!) and ask them to get in touch.

We’d love to hear from a tech/abuse/support/etc person at Arcor, work

with them to resolve this issue and restore access ASAP for yourself

and ALL UserFriendly.Org fans on Arcor’s network!

Anyway, sorry for the long winded (even more info below!) message, we

sincerely hope to hear from Arcor so we can block the baddies and let

everyone else back in!

Thanks,

David Barton

UserFriendly.Org

—begin: Why Arcor users are blocked from accessing UserFriendly.Org—

A user or users unknown on Arcor’s network has been using scripts to

pull the cartoon and the use of scripts is, per our FAQ, not allowed.

(Further info on UserFriendly.Org’s scripting/blacklisting policies

below.)

The abuse via Arcor has been significant and we’ve been asking for

Arcor’s help in finding and educating the offender(s). Unfortunately,

Arcor’s support/abuse folks have, so far, been unresponsive.

This lack of response has left us no choice but to blacklist ALL

Arcor’s users. ūüôĀ

Any help you can provide would be very much appreciated, so feel free

to contact Arcor’s support/abuse dept’s yourself (they may be more

responsive to a customer!) and ask them to get in touch.

We’d love to hear from a tech/abuse/support/etc person at Arcor, work

with them to resolve this issue and restore access ASAP for yourself

and ALL UserFriendly.Org fans on Arcor’s network!

—end: Why Arcor users are blocked from accessing UserFriendly.Org—

—BEGIN: UserFriendly.Org FAQ background on the use of scripts—-

Using a script to pull UserFriendly.Org content/comic strips is not

allowed (per our FAQ) and offenders are blacklisted when discovered.

If, due to the actions of one or more users, an entire ISP has been

blackholed, we’d be happy to help the ISP’s support/abuse staff find and

educate the person(s) responsible.

Please remember that readers support UserFriendly.Org financially by;

a) viewing the cartoon on the web – thus viewing the ads and clicking

on any of interest;and/or

b) via the purchase of a membership:

http://ars.userfriendly.org/users/choosesponsorlevel.cgi

We’ll need some assurance that scripts will no longer be used to pull

the cartoon(s) before we unblock this IP – We look forward to your

positive response, thanks!

—end: UserFriendly.Org FAQ background on the use of scripts—-

IP-Sperre f√ɬľr Arcor

Dienstag, 4. März 2008

Seit ein paar Tagen kann ich von zuhause nicht mehr auf die Webseite von userfriendly.org zugreifen, auch ein Ping ist nicht möglich.

Nachdem ja nach l√ɬ§ngere Sperre von youporn durch Arcor diese inzwischen wohl wieder aufgehoben wurde, frage ich mich jetzt, welche anst√ɬ∂√ÉŇłigen Inhalte auf userfriendly zu finden waren.

Ich habe heute morgen eine Ewigkeit in der Warteschleife bei Arcor gehangen, als dann endlich mein Anruf entgegen genommen wurde, wusste der Mensch am Telefon aber leider nichts zu diesem Problem.

Eine sp√ɬ§tere Recherche zum Thema im Netz brachte zum Vorschein, dass der Betreiber von userfriendly.org wohl am 24.2.2008 einen heftigen Zugriff auf seine Site aus dem Arcor-Netz verzeichnet hat. Daraufhin hat er Arcor komplett ausgesperrt…. Irgendwie auch ne hirnverbrannte Idee.

Ich hoffe da ja mal auf Besserung, immer nur auf Arbeit Comic lesen zu können, und nicht daheim wo man Zeit hat, ist auch sehr unbefriedigend.

Schneller surfen

Donnerstag, 7. Februar 2008

Seit ein paar Tagen haben wir unseren schnelleren Internetzugang. Es war am Montag, dass in der Fr√ɬľh unser Telefon nicht ging. Als ich abends nach Hause kam ging das Telefon wieder und das Internet war statt der √ɬľblichen 430 kB/s pl√ɬ∂tzlich 1,3 MB/s schnell.

Heute war ein Brief von Arcor im Briefkasten:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

heute teilen wir Ihnen den Termin f√ɬľr die Umstellung Ihres Arcor-Internet-Anschlusses […] mit. […]

Die Umstellung erfolgt am: 04.02.2008 zwischen 04:00 und 16:00 Uhr.“

Ich finde es ja wirklich toll, dass man informiert wird, wenn das Telefon mal nicht funktionieren wird, weil da was gemacht wird.

Am Besten f√ɬ§nde ich es jedoch, wenn das vor dem betreffenden Termin stattfinden w√ɬľrde.

Arcor und DSL6000

Dienstag, 6. Februar 2007

Seit Anfang Februar haben wir einen neuen Vertrag bei Arcor. Dazu gehört auch ein DSL-Anschluss mit 6MBit Download-Geschwindigkeit.
Leider erreichen wir nur ca. 4,8MBit. Das liegt nach Ansicht von Arcor noch im akzeptablen Bereich, da es mehr als 75% von 6MBit sind. Schade, aber seien wir ehrlich: Die Geschwindigkeit ist völlig ausreichend. Das WLAN schafft gerade mal knapp 3,5 Mbit, was damit also völlig ausgelastet ist.

G√ɬľnstiger telefonieren bei Arcor

Freitag, 5. Januar 2007

Heutzutage muss man wirklich immer dran sein, seine Kosten zu pr√ɬľfen. Heute habe ich bei Arcor gesehen, dass der Telefontarif[1], den ich derzeit habe, inzwischen f√ɬľr Neukunden 15,- EUR und damit 25% g√ɬľnstiger ist als das, was ich zahle. Macht im Jahr dann schon 180,- EUR Ersparnis. Gl√ɬľcklicherweise gibt es f√ɬľr mich die M√ɬ∂glichkeit auf den neuen Tarif zu wechseln. Gleichzeitig wird auch meine DSL-Geschwindigkeit von 3000 auf 6000 kBit/s angehoben. Damit ist aber auch eine ge√ɬ§nderte Mindestvertragslaufzeit verbunden.
Leider ist es heute nicht mehr m√ɬ∂glich, einen Vertrag abzuschlie√ÉŇłen, der dann nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit monatlich k√ɬľndbar ist. Die Vertragslaufzeit verl√ɬ§ngert sich immer um ein weiteres Jahr.
Ich frage mich, wie das läuft wenn man mal umzieht und Arcor dort keine Leistungen anbietet.
Tja, da hatte ich gerade angerufen: Es ist dann kein Problem von einem Sonderk√ɬľndigungsrecht Gebrauch zu machen, man muss lediglich eine Ummeldebest√ɬ§tigung zu Arcor schicken. Nun gut, schauen wir mal.

[1]: ISDN, DSL-Flatrate, Telefon-Flat, 3000 kBit/s: 59,85 EUR

Traffic-Kontingent √ɬľberschritten

Donnerstag, 24. November 2005

Gerade habe ich eine Mail von Arcor bekommen, dass ich den Traffic von 1GB f√ɬľr meine Arcor-Homepage √ɬľberschritten habe. Und das bei lediglich 20 MB abgelegten Daten. Da scheinen echt viele Leute Interesse an den Bildern von Hubert zu haben, die ich die Tage dort abgelegt habe.
Aber das Traffic-Kontingent ist irgendwie recht knapp kalkuliert: ich kann 500 MB Daten ablegen hab aber nur 1GB Traffic… sehr seltsam.