Firefox 3.6 und Tab-Verhalten

Seit gestern gibt es den Firefox in der Version 3.6.

Bisher konnte man einen Link in einem neuen Tab öffnen. Der wurde dann an das Ende aller schon geöffneten Tabs gestellt.

Beim neuen Firefox werden die neuen Tabs standardm√ɬ§√ÉŇłig hinter dem aktuellen Tab einsortiert. Wenn man noch andere Tabs offen hat, wird ein neuer Tab also dazwischen geschoben.

Wenn man das alte Verhalten besser findet, kann man das gl√ɬľcklicherweise wieder einstellen.

Dazu gibt man in der Adresszeile „about:config“ ein und best√ɬ§tigt die Abfrage, dass man vorsichtig sein wird.

Dann gibt man im Filter „tab“ ein und sucht in der Liste nach dem Eintrag: „browser.tabs.insertRelatedAfterCurrent“ und √ɬ§ndert den Wert in „false“.

Fertig, altes Tab-Verhalten wieder hergestellt.

Ein Kommentar zu “Firefox 3.6 und Tab-Verhalten”

  1. alex sagt:

    Guter Tip. Hab ihn gerade umgesetzt.
    Gru√ÉŇł
    Alex