Ecto 3.0 b40 kann wieder mit (Katzen-)Bildern

Samstag, 22. März 2008

Gestern muss der Entwickler von ecto wohl recht schnell reagiert haben, denn heute stand schon eine neue Version zum Download bereit, bei der die Probleme beim Bilder hochladen behoben sein sollen.

Hab gerade kein Bild zur Hand ein paar Bilder eingescannt, um das Ganze zu testen(Vorsicht Katzen-Content! ūüôā )

Emilia und Pucki

Lissy und Diesel

Ecto 3 Hicups

Samstag, 22. März 2008

Gestern wollte ich ein paar Artikel schreiben die Bilder enthielten. Nach dem Veröffentlichen der Artikel waren die Bilder noch auf das locale Cache-Verzeichnis von Ecto verlinkt und nicht wie gewohnt auf den Online-Pfad umgewandelt worden und auch nicht auf den Server geladen worden. Das hatte einige Nacharbeit im Online-Editor von WordPress zur Folge.
Hoffentlich wird das in einer neueren Version von Ecto 3 behoben. Bis dahin werde ich erst einmal wieder die Version 2 von Ecto verwenden.
Das Benutzerforum von Ecto war zudem gestern Abend auch nicht erreichbar.

Yesterday I tried to write some articles that contained some pictures. After publishing the article the pictures were still linked to the cached files in the ecto path and not like it used to be converted to the actual online path. They also were not uploaded to the server. This caused some additional work online via the wordpress editor.
Lets hope that this issue will be corrected in some later version of ecto 3. Until then I will go back using version 2 of ecto.
The ecto user forum was also not available yesterday in the evening.

Ecto 3 Alpha

Samstag, 8. September 2007

Heute morgen, ich war heute wirklich fr√ɬľh munter, machte ich mich mal wieder auf in die Weiten des Internet. Mein Blog-Programm auf dem Mac ist ecto in der Version 2.

Seit vielen Monaten hat der Entwickler von ecto eine Version 3 angek√ɬľndigt. Diese steht nun seit Mitte August auf seiner Webseite als Alpha-Version zum Download zur Verf√ɬľgung.

Dies ist nun der erste Eintrag in mein Blog mit der Version 3 Alpha von ecto.

Das Programm sieht optisch schon mal moderner aus, die Verbindung zu meinem Blog funktionierte wunderbar auf Anhieb, die bisherigen Blogeinträge wurden beim Start direkt vom Blog abgerufen. ecto 3 alpha ist ein komplett neu geschriebenes Programm, hat also keine gemeinsame Codebasis mit ecto 2. Damit ist auch die Datenbankstruktur neu, die alten Einträge können (derzeit) nicht von ecto 2 importiert werden. Finde ich aber kein Problem, da ja die Einträge auch auf dem Webserver liegen und von dort importiert werden können.

Die Vorschau der Eintr√ɬ§ge ist nach dem ersten Start √ɬľbergro√ÉŇł, ich habe noch keine M√ɬ∂glichkeit gesehen, das zu √ɬ§ndern.

Das Programm hat ein neues Icon, das mir pers√ɬ∂nlich zu √ɬľberladen ist. Vielleicht √ɬ§ndert sich das ja noch bis zur finalen Version.

Der Editor ist etwas anders, aber da hatte ich noch nie gro√ÉŇłe Anforderungen. So wie es aussieht, kann ecto jetzt f√ɬľr mein WordPress-Blog die Kategorien auch selbst hinzuf√ɬľgen, nicht nur bestehende abrufen und verwenden.

Bisher steht nur eine englische Version zur Verf√ɬľgung, Hilfe gibt es auch noch keine. Mal sehen wie schnell sich das entwickelt, dann k√ɬ∂nnte ich dem Entwickler wieder meine Hilfe f√ɬľr die deutsche √ÉŇďbersetzung der Hilfe anbieten.

testbild

Bild 1: Lila Auge

Der Dialog f√ɬľr Bilder ist komplett anders gestaltet, aber ich hoffe er tut alles wie ich will, das obige Bild lies sich schon mal problemlos als Miniatur einf√ɬľgen.

Das Einf√ɬľgen von Links funktioniert auch wie gewohnt mit „Apfel“+U.

Soweit erst mal ein erster Test.

WordPress 2.1

Donnerstag, 25. Januar 2007

Seit ein paar Tagen gibt es WordPress 2.1.
Aber kein Grund zu Eile, auf die neue Version „upzudaten“.
Denn noch kann man mit Ecto keine Einträge an das Blog senden. Da gibt es ein Problem mit dem XML-RPC Modul. Dieses Problem wird erst in der Version 2.1.1 behoben sein.
Sobald dies erledigt ist, werde ich vermutlich meine Webseite komplett auf WordPress umstellen. Das hei√ÉŇłt dann, dass auch das Blog umziehen wird, nur mal schon als Vorab-Warnung.
Das Theme f√ɬľr die Webseite steht schon, da wird man keine gro√ÉŇłe Ver√ɬ§nderung feststellen. Was wirklich nett ist, dass man in WP 2.1 eine beliebige Seite als Startseite festlegen kann. Um das Blog anzuzeigen muss man dann einfach eine weitere Seite anlegen und einstellen, dass das Blog dann auf dieser Seite dargestellt werden soll.

HTML Editor Nvu

Dienstag, 23. Januar 2007

Nachdem Ecto ja leider Probleme mit HTML-Formatierungen hat, suchte ich nach einem HTML-Editor. Gefunden habe ich Nvu. Nvu ist ein kostenloser HTML-Editor basierend auf dem Mozilla-Projekt.
Dieser Editor erlaubt es, Text per „WYSIWYG“ zu erstellen. Man kann dann auch den HTML-Code von Hand bearbeiten. Diese M√ɬ∂glichkeit erlaubt es, den HTML-Code zu kopieren und in Ecto im HTML-Editor einzuf√ɬľgen.
Damit hat man einerseits eine komfortable Möglichkeit einen umfangreichen Text zu erstellen, andererseits den Komfort von Ecto, diesen Text problemlos in das Blog zu bekommen.

F√ɬľr Nvu gibt es das Plugin Keyconfig, das es erlaubt die Tastatur-Shortcuts zu bearbeiten. Denn leider ist die Standard-einstellung bei Nvu f√ɬľr fetten Text, diesen per <span> Tags und CSS zu formatieren. Ecto macht das etwas schlanker, mit <strong> Tags. Um nun die Tastaturkombination f√ɬľr fetten Text zu √ɬ§ndern, ist das Plugin das richtige Werkzeug.
Bl√ɬ∂d ist nur, wenn man nicht wei√ÉŇł, wie der Befehl von Nvu lautet, den Text in <strong> zu formatieren. Wie kommt man jetzt an die Befehle f√ɬľr die verschiedenen Men√ɬľeintr√ɬ§ge?
Man liest im Sourcecode nach. Kein Problem bei einem Opensource-Programm.
Hier also die (f√ɬľr mich) wichtigsten Befehle zur Textformatierung in Nvu:

Text fett: cmd_bold
Text kursiv: cmd_em

Um diese Kommandos mit Tastaturk√ɬľrzeln zu verbinden, ruft man das Plugin Keyconfig auf.
Dort legt man einen neuen Schl√ɬľssel an.

add a new key

Dann vergibt man im erscheinenden Dialog einen Namen f√ɬľr die neue Aktion. Im Feld darunter gibt man dann die auszuf√ɬľhrende Aktion ein und best√ɬ§tigt die Eingaben mit einem Klick auf „OK“.

Text fett Kommando

Wieder im Hauptfenster von Keyconfig kann man dann der Aktion noch eine Tastenkombination zuweisen. Mit einem Klick auf Apply wird diese Aktion dann gespeichert, mit einem Klick auf „Close“ wird Keyconfig geschlossen.
Wenn man die alte Verkn√ɬľpfung f√ɬľr den Shortcut noch nicht gel√ɬ∂scht hat, dann bekommt man eine Fehlermeldung. Diese sollte man dann zum Anlass nehmen, den alten Shortcut zu l√ɬ∂schen. Dazu geht man auf den betreffenden Eintrag und klickt dann auf „Disable“.

Kommando speichern

Die neue Tastenkombination ist leider erst nach einem Neustart von Nvu verf√ɬľgbar.

Ecto spinnt (manchmal)

Montag, 22. Januar 2007

Ich nutze auf dem Mac f√ɬľr meine Blog-Beitr√ɬ§ge das Programm Ecto.
Leider habe ich feststellen m√ɬľssen, dass der Editor lediglich f√ɬľr „Standard“-Aufgaben taugt. Also mal ein Wort fett darstellen oder kursiv. Sobald es darum geht, dass auch HTML-Tags f√ɬľr das tiefstellen eines Textes oder das Verwenden von √ÉŇďberschriften wie <h3> oder √ɬ§hnlicher Tags, macht Ecto alles m√ɬ∂gliche. Nur nicht das, was man gern h√ɬ§tte. Ich habe in Ecto eine Regel definiert, die hei√ÉŇłt „Unter√ɬľberschrift“ und soll den markierten Text in <h3></h3> Tags einfassen. Was aber passiert? Ecto √ɬľbersetzt die Tags in „Tag-Soup“ die dann so aussieht: <span style=“font-size:13pt;“><strong>Test</strong></span>
Was nun wirklich nicht das ist, was man will, da damit Themes des Blogs einfach nicht greifen. ūüôĀ
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass die neue Version 3 baldmöglichst raus kommt, und sowas dann behoben ist.

Neue ecto Version

Freitag, 12. Januar 2007

Ein paar Fehler wurden in ecto 2.4.2 behoben. Leider wurde die Aktualisierung der deutschen Hilfe, die ich dem Entwickler zugeschickt hatte, nicht mit eingearbeitet. ūüôĀ

neue ecto-Version

Freitag, 25. November 2005

Hurra! Und das Beste: mit deutscher Hilfe. Und die stammt: von mir!
Hab ich mich gestern hingesetzt und die englische Hilfe vorgenommen und ins Deutsche √ɬľbersetzt. Zur Belohnung hab ich eine kostenlose Lizenz bekommen. Ist zwar im Gegenwert der Arbeitszeit eher ein magerer Lohn, aber das Lob des Entwicklers geht mir runter wie √É‚Äďl:

Wow, you’re fast! I’m stunned. I’m releasing a bug-fix release of ecto soon (2.4.0) and your Help file will be in it. Thanks so much. As promised I will give you a free license. In what name do you want the serial number?