FHTE betreibt einen der gr√ɬ∂√ÉŇłten FTP-Server…

Dienstag, 23. Mai 2006

f√ɬľr OpenSource. Nachzulesen unter:
heise open – Business Cases – FTP-Server mit Massendurchsatz:

Da wird also der Zugang zu Unitopia gesperrt, aus Gr√ɬľnden die nur der Leiter des Rechenzentrums kennt und nachvollziehen kann, aber gleichzeitig betreibt man einen Datendienst, der laut Artikel pro Tag durchschnittlich 2 TByte an Daten exportiert.
Die aktuelle Auslastung des FTP-Servers kann man begutachten unter:
http://ftp-stud.fht-esslingen.de/info/status.php4

Also die Datenmenge, die f√ɬľr den Aufruf der Webseiten von Unitopia anf√ɬ§llt, kann jedenfalls nicht der Grund f√ɬľr die Sperrung sein.
Wenn ich mir die aktuelle Sperrliste der FHTE anschaue:

  • www.webvideos.de
  • 209.203.232.150
  • www.jackass.de bzw. 217.20.114.231
  • www.funny-downloads.de
  • www.funny-videoclips.de
  • unitopia.rus.uni-stuttgart.de

frage ich mich durchaus, wie da Unitopia mit hineinpasst.
Und ja, es st√ɬ∂rt mich, dass der Zugang zu Unitopia gesperrt ist. Schlie√ÉŇłlich bin ich dort einer der Programmierer und h√ɬ§tte auch gern an der FH die M√ɬ∂glichkeit, mich dort einzuloggen, oder zumindest mal auf das Wiki und den Webauftritt zuzugreifen.

Bauma√ÉŇłnahmen

Freitag, 24. Februar 2006

Nachdem die Hochschulverwaltung sich seit Jahren mit der Esslinger Stadtverwaltung gestritten hat, wurde doch tats√ɬ§chlich diesen Monat mit dem Bau der neuen Mensa am Standort Esslingen Stadtmitte begonnen. Bin ja mal gespannt wie lange die Bauma√ÉŇłnahmen andauern und ob ich es noch w√ɬ§hrend meines Studiums erlebe.

Vereinsleben

Dienstag, 11. Oktober 2005

Ich bin ja nun seit zwei Semestern der Vorsitzende des Stud e.V.(Studentenschaft der Fachhochschule f√ɬľr Technik Esslingen). Heute war ich endlich mal im LMR(Lernmittelreferat) am HZE(Hochschulzentrum). Die Leute, die das dort betreiben, wussten nicht mal, dass sie am Stud e.V. aufgeh√ɬ§ngt sind. Eindeutig ein Zeichen von zu wenig Vereinsarbeit. Naja mal sehen ob ich es schaffe, in den mir verbleibenden zwei Semestern den Verein wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit zu r√ɬľcken.