├âÔÇ×rger mit der Post

Dienstag, 2. September 2008

Anfang August erhielt ich Post von der Kfz-Zulassungsstelle. Darin war eine neue Zulassungsbescheinigung. Auf der Alten war wohl ein Fehler. Die alte Bescheinigung sollte ich der Zulassungsstelle zuschicken. Das Schreiben kam ohne Rückumschlag.

Heute hatte ich einen Brief im Briefkasten vom Service Center Briefermittlung der Deutschen Post. Au├â┼Şen klebte ein Aufkleber drauf: Nachentgeld 106 Cent. Inneliegend war mein Brief an die Zulassungsstelle, den ich in weiser Voraussicht weder mit Porto noch mit Absender versehen hatte. Schlie├â┼Şlich hat das Amt ’nen Fehler gemacht, da bin ich nicht bereit noch f├â┬╝r zu zahlen, hab ich ja schon bei der Zulassung.

Interessanter Weise war mein Brief aber mit einem Stempel versehen, auf dem angekreuzt war: Empf├â┬Ąnger/Firma unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln.

Da ist wohl die Zulassungsstelle umgezogen. Denkste. Nein, auf der Webseite der Stadt Stuttgart ist die Zulassungsstelle weiterhin unter der alten Adresse aufgeführt.

Also zückte ich das Telefon und rief die Servicenummer der Deutschen Post an. 01802 3333

Dort kam ich sofort durch, ein netter junger Mann nahm meine Beschwerde auf. Anschlie├â┼Şend bot er mir noch als Entsch├â┬Ądigung 1,10 EUR in Briefmarken an. F├â┬╝r mein unn├â┬Âtig (nicht) bezahltes Porto und den ├âÔÇ×rger.

Hmm.. wenn die Post so weiter macht, schick ich demn├â┬Ąchst immer unfrankierte Briefe an ├âÔÇ×mter. Wenn ich dann jedesmal 1,10 EUR bekomme, wenn der nicht ankommt, bin ich bald reich. ­čÖé

Tipp: Brief-Porto in Frankreich

Freitag, 8. August 2008

Für alle Frankreichreisenden als Tipp: Porto für Briefe und Karten immer auf der Post (La Poste) kaufen. Die Briefmarken haben keinen Wertaufdruck wie das in Deutschland ist. Auf der Post zahlt man für eine Briefmarke von Frankreich nach Deutschland 55 Ct.

Ich habe den Fehler gemacht, Briefmarken im Kiosk auf dem Campingplatz zu kaufen. Die haben dort richtig hingelangt: 85 Ct pro Stück. Da ich die Marken brauchte, musste ich leider diesen Wucherpreis zahlen.

Chaos bei der Post

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Anfang letzter Woche hatte ich online Etwas bestellt. Gestern stellte ich fest, dass der Betrag für die Bestellung von der Firma bereits von meinem Konto abgebucht wurde. Das Paket mit der Bestellung war jedoch nicht bei mir angekommen.

Also rief ich bei der Firma an. Dort sagte mir eine nette Dame, dass die Bestellung am 12.12. versandt worden war. Sie teilte mir auch die Tracking-Nummer mit. Mit der Tracking-Nummer bewaffnet ging ich auf die Webseite von DHL. Dort stellte ich dann fest, dass die Bestellung angeblich bereits ausgeliefert sei.

Nun suchte ich die Nummer der Service-Hotline heraus. Dort teilte man mir dann mit, dass die Bestellung am 14.12. an einen Nachbarn ausgeh├â┬Ąndigt worden sei. Der Name der mir da genannt wurde, sagte mir jedoch gar nichts. Jemand mit diesem Namen gibt es nicht in unserem Haus. Das sagte ich auch der Dame am Telefon. Diese nahm dann eine Beschwerde auf und sagte mir, dass sich darum gek├â┬╝mmert w├â┬╝rde.

Ich ging dann mal los um in unserer Stra├â┼Şe die H├â┬Ąuser abzuklappern und zu sehen, wo denn mein Paket abgeblieben ist. Ich hatte wohl einen geschickten Zeitpunkt gew├â┬Ąhlt, denn gerade war ich losgegangen als das gro├â┼Şe, gelbe DHL-Auto auf mich zu kam. Ich hielt das Auto dann an und fragte den Fahrer, ob er auch am Freitag den 14. hier ausgefahren hatte, was er best├â┬Ątigte. Er konnte sich aber nicht an ein Paket erinnern. Da zog ich dann weiter durch unsere Stra├â┼Şe, erst einmal zum einen Ende. Dort angekommen kehrte ich wieder um, bisher hatte ich kein Gl├â┬╝ck auch nur den mir genannten Namen zu finden. Also weiter dann zum anderen Ende. Ein paar hundert Meter von unserem Haus entfernt entdeckte ich dann an einer Klingel den Namen, den ich suchte.

Ich klingelte, mir wurde aufgetan, ich fragte nach meinem Paket: „Nein, davon wei├â┼Ş ich nichts, aber ich kann meine Frau fragen, wenn sie wieder da ist.“ Das war dann also erstmal nix.

Ich ging dann zum Training. Als ich wieder vom Training zurück war, sagte mein Schatz mir, dass jemand von DHL angerufen hat. Sie haben das Packet auf einem Postamt gefunden. Es wird morgen (also heute) ausgeliefert.

Ich kam dann heute abend nach Hause und siehe da: das Paket lag vor unserer Wohnungstür. Ich vermute, dass es bei den Nachbarn im Haus abgegeben wurde. Der Zustand des Pakets war aber mehr als traurig. Ich hoffe, der Inhalt hat es überlebt. Ich hatte nichts Zerbrechliches bestellt.

Ecke kaputt Ecke 2 kaputt Deckel kaputt