IKEA, eine Reise um die Welt

Wir waren heute nachmittag im IKEA und haben uns dort unter anderem ein paar Glaswaren eingekauft. Wir besitzen jetzt Weingläser aus Holland, nen Zuckerspender aus Taiwan, ein Glasschale aus Tschechien und ein paar Aufbewahrungsgläser aus China. Die Vorhänge sind aus Indien. Selbst die Batterien sind in China gefertigt.
Schon verwunderlich, dass es selbst bei solchen „Pfennigartikeln“ lohnender ist, die anteilig hohen Transportkosten zu tragen, als es in Deutschland fertigen zu lassen.

Kommentare sind nicht freigeschaltet.