Archiv für September, 2007

Energieverbrauch (September 2007)

Sonntag, 30. September 2007

Wieder ist ein Monat vorbei, diesmal sogar rechtzeitig abgelesen. Der Gasverbrauch liegt 50% höher als im Vormonat. Tja das Wetter ist dann doch nicht mehr so warm, jetzt muss man wieder heizen. Der Stromverbrauch liegt extrem niedrig, was daran liegen könnte, dass ich im letzten Monat recht spät abgelesen habe.

strom_und_gas_07_09

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

WordPress Update (2.3)

Donnerstag, 27. September 2007

WordPress ist seit ein paar Tagen in der Version 2.3 verfügbar. Heute habe ich ein Update ausgeführt und wie es aussieht funktionieren auch fast alle Plugins.

Fast alle? Ja, fast alle.

Das Plugin, das verhindern soll, dass bestimmte Kategorien im Blog auftauchen ist leider mit WordPress 2.3 nicht kompatibel. Mal sehen ob ich das selbst aktualisieren kann. Denn der Autor des Plugins hat schon vor einer Weile angekündigt, dass er das Plugin nicht mehr pflegen wird. Mit 2.2 lief es noch, aber die Änderungen in 2.3 waren dann doch zu tief greifend.

Aber mein Plugin, das dafür sorgt, dass die Rezepte auf der Rezepte-Seite landen tut noch. Und mein selbst erstelltes Theme tut auch.

Also im Großen und Ganzen ein problemloses Update.

Tipp: Vor dem Update dieses Plugin installieren und mögliche Probleme schon im Vorfeld erkennen.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Mail wieder funktionstüchtig

Dienstag, 25. September 2007

Heute habe ich meinen PC mal wieder angeworfen, damit er die Mails von verschiedenen Postfächern mal wieder nach hause holt.

Anschließend startete ich Mail auf dem Mac und siehe da: es stürzt nicht mehr ab.

Vermutlich lag es also an einer Mail oder der Anzahl der Mails auf einem der IMAP-Postfächer, dass Mail zum Absturz brachte.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Palm stumm

Montag, 24. September 2007

Gestern verweigerte mein Palm jegliche Tonausgabe. Das ist einerseits blöd, da man keine Alarme mehr mitbekommt, und andererseits ärgerlich, da in letzter Zeit meine (Computer-)Elektronik beschlossen hat, zu spinnen.

Also habe ich ihn heute kurzerhand auf Arbeit zerlegt, unterm Mikroskop die Kontaktstellen angesehen( sahen aus wie Mondkrater) und die Kontakte für den Lautsprecher gereinigt. Nach dem Zusammenbau ging dann gar nix mehr.

Da war ich dann schon recht sauer. Erst geht der Sound nicht mehr, dann erledige ich ihn dann auch noch komplett…

Zuhause habe ich dann erst mal wieder das Ladegerät angeschlossen. Und siehe da: mein Palm ist wieder erwacht. Keine Ahnung, was das Problem war, aber jetzt tut er wieder, auch mit Sound. Nur bekomme ich in letzter Zeit nach dem Hotsync immer nen Fehler, der dazu führt, dass ich das Gerät resetten muss.

Inzwischen halte ich schon Ausschau nach nem Nachfolger, der E2 kann mich echt nicht mehr vom Hocker reisen. Der TX wäre ganz nett und in ’nem Shop gerade für ca. 280,- zu haben, wovon man laut Werbung 60,- von Palm zurück bekommt, wenn man bis 30.9. kauft. Leider ist diesen Monat das Budget schon aufgebraucht…

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Mail im Dauertiefflug [Update]

Donnerstag, 20. September 2007

Heute Abend wollte ich meine Mails abrufen. Also startete ich Mail.app.

Mail startete auch fein und fing an die Mails vom Server abzurufen. Ungefähr eine Minute lang. Danach bekam ich eine Fehlermeldung, dass Mail abgestürzt sei. Das Ganze lies sich mehrfach wiederholen.

Mail-Fehlermeldung

Ich glaube mein Mac ist krank. Wahrscheinlich hat er eine heimliche Affäre mit einem Windows-Rechner und hat sich dabei angesteckt. Ich werde meinen Mac mal wieder neu starten. Das zweite Mal diese Woche. Normal lief er wochenlang ohne einen Neustart zu brauchen.

Update: Auch ein Neustart brachte keine Besserung. Da wird sich Apple noch über ein paar Fehlermeldungen von mir freuen können.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Früh Aufstehen

Donnerstag, 20. September 2007

Letzte Nacht habe ich nicht sehr lange geschlafen. Irgendwann gegen 5:00 in der Früh habe ich dann beschlossen: „Jetzt stehe ich auf.“

Ich war heute also schon um 6:20 Uhr auf Arbeit, normalerweise gehe ich um diese Zeit erst aus dem Haus.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Maschinenkommunikation

Mittwoch, 19. September 2007

Wir haben ja unseren Energieversorger gewechselt(genau genommen nur die Firma, die unser Geld bekommt).

Auf unserem Anrufbeantworter war heute eine Nachricht, dass unser Antrag bearbeitet wird.

Eine automatische Ansage, auf unserem automatischen Anrufbeantworter. Schöne neue elektronische Welt.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Montags tanken

Mittwoch, 19. September 2007

Ich laufe auf meinem Weg zur Arbeit in Leonberg an einer Tankstelle vorbei. Am Montag ist dort immer ein unheimlicher Andrang. Der Verkehr staut sich bis auf die Straße.

Die Ursache des Ganzen ist, dass der Benzinpreis am Montag ungefähr 4 EuroCent niedriger ist, als an den restlichen Tagen der Woche. Nach einer Aussage eines Kollegen ist das in Stuttgart auch so. Ich frage mich nun, warum die Spritpreise just am Montag niedriger sind. Mir ist nicht klar warum der Preis nicht einfach die ganze Woche niedrig sein kann, oder warum nun grad am Montag die Preise gesenkt werden.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Mac abgestürzt

Mittwoch, 19. September 2007

Gestern Abend gab ich meinem Mac noch eine Rechenaufgabe für die Nacht. Als ich heute morgen auf den Bildschirm schaute, sah ich die grafische Oberfläche, die jedoch von ein paar schwarzen Zeilen mit weißer Schrift verunstaltet war.

Mein Mac war einfach abgestürzt. Und kein Eintrag vom Crash-Reporter.

Das einzige was ich neu aufgespielt hatte war das neue iTunes… ich hoffe mal, das sowas jetzt nicht häufiger vorkommt und das einfach ein sporadischer Fehler war.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Spanisch lernen für den nächsten USA Aufenthalt

Samstag, 15. September 2007

Heute morgen wieder etwas gelernt. In den USA wächst seit Jahren der Anteil der spanisch sprechenden Bevölkerung (nachzulesen beim USA erklärt Blog).

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Browserspezifisches Webdesign

Donnerstag, 13. September 2007

Heute war ich mal wieder in den Weiten des WWW unterwegs. Ich teste gerade den Opera Browser. Und das sah ich dann auf den Seiten von BMW:

BMW Webseite mit Opera 9.23

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Stromkosten und Stromanbieter

Mittwoch, 12. September 2007

Alle Jahre wieder kommt der Strombescheid. Mein bisheriger Stromanbieter war FlexStrom. Der dortige Tarif 2400er Partner enthält, wie der Name schon verrät, ein Stromkontingent von 2400 kWh.

Da ich unseren Stromverbrauch regelmäßig dokumentiere, weiß ich aus den Daten der letzten 2 Jahre, dass unser Stromverbrauch im Jahr zwischen 2100 und 2200 kWh liegt. Damit zahle ich also mehr Strom als ich müsste.

Im ersten Jahr musste ich mit Schätzungen arbeiten als ich diesen Tarif wählte. Im zweiten Jahr war dann FlexStrom gerade noch billiger als andere angeschaute Anbieter.

Aber dieses Jahr fand ich einen anderen Anbieter der ca. 100 EUR unter den Kosten von FlexStrom liegt und damit ca 25% güntiger ist. Das ist TelDaFax. Der Tarif ist zwar etwas seltsam gestaltet, aber wenn man den passenden Tarif wählt, liegt man dann bei 6,50 EUR Grundgebühr plus 14,9 Ct/kWh. Ich hoffe nur, dass die Bestellung noch rechtzeitig bei denen eingeht, damit ich nicht ab 1.11. im Dunkeln sitze.

Hier noch ein paar Daten, wie sich der Strompreis in den letzten Jahren entwickelt hat. Dabei ist einmal der Paketpreis und bei Anbietern ohne Paket der Verbrauchspreis für 2150 kWh angegeben.

Anbieter/Tarif 2005 2006 2007
FlexStrom 2400 Partner 348,00 EUR 426,00 EUR(+22,4%) 483,60(+13,5%)
EnBw Privat 455,25 EUR 486,77 EUR(+6,9%)
EnBw Komfort 479,22 EUR 512,14 EUR(+6,9%)
TelDaFax 200J1 389,35 EUR

Bei den EnBw Tarifen bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Zahlen für 2006 nicht aus 2005 stammen.

Aber es fällt auf, dass FlexStrom, die sich als günstiger Anbieter darstellen, für meinen Verbrauch kaum günstiger sind, als die EnBw-Tarife. Zudem fällt die deutlich höhere Steigerung der Preise bei FlexStrom gegenüber den moderaten Steigerungen bei der EnBw auf. TelDaFax liegt dann noch mal fast 100 EUR unter dem Preis von FlexStrom.

Sollte mein Verbrauch also ein wenig steigen, bin ich immer noch günstiger dran als bei meinem alten Anbieter.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Zahlen im Engineerformat in Excel

Mittwoch, 12. September 2007

Excel kann Zahlen im wissenschaftlichen Format darstellen. 12.345,6 würde dann als 1,23456E+04 dargestellt.
Will man nun aber eine Darstellung mit Exponenten, die ein Vielfaches von 3 darstellen(auch als Engineer-Format bekannt), muss man ein benutzerdefiniertes Format einstellen.
Die Maske dazu lautet: ###,0000E+00
Die Zahl 12.345,6 wird dann als 12,3456E+03 angezeigt.

Die Anzahl der Nachkommastellen kann man natürlich den eigenen Vorlieben anpassen.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Heizen

Sonntag, 9. September 2007

Kaum ist der August vorbei sinken die Temperaturen auf herbstliche Werte. Damit beginnt die diesjährig Heizperiode dann schon ziemlich früh. Denn ohne Heizung wäre es dann doch zu kühl in der Wohnung.

Ich hoffe ja immer noch auf einen goldenen Herbst, der bis Ende Oktober geht.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Ecto 3 Alpha

Samstag, 8. September 2007

Heute morgen, ich war heute wirklich früh munter, machte ich mich mal wieder auf in die Weiten des Internet. Mein Blog-Programm auf dem Mac ist ecto in der Version 2.

Seit vielen Monaten hat der Entwickler von ecto eine Version 3 angekündigt. Diese steht nun seit Mitte August auf seiner Webseite als Alpha-Version zum Download zur Verfügung.

Dies ist nun der erste Eintrag in mein Blog mit der Version 3 Alpha von ecto.

Das Programm sieht optisch schon mal moderner aus, die Verbindung zu meinem Blog funktionierte wunderbar auf Anhieb, die bisherigen Blogeinträge wurden beim Start direkt vom Blog abgerufen. ecto 3 alpha ist ein komplett neu geschriebenes Programm, hat also keine gemeinsame Codebasis mit ecto 2. Damit ist auch die Datenbankstruktur neu, die alten Einträge können (derzeit) nicht von ecto 2 importiert werden. Finde ich aber kein Problem, da ja die Einträge auch auf dem Webserver liegen und von dort importiert werden können.

Die Vorschau der Einträge ist nach dem ersten Start übergroß, ich habe noch keine Möglichkeit gesehen, das zu ändern.

Das Programm hat ein neues Icon, das mir persönlich zu überladen ist. Vielleicht ändert sich das ja noch bis zur finalen Version.

Der Editor ist etwas anders, aber da hatte ich noch nie große Anforderungen. So wie es aussieht, kann ecto jetzt für mein WordPress-Blog die Kategorien auch selbst hinzufügen, nicht nur bestehende abrufen und verwenden.

Bisher steht nur eine englische Version zur Verfügung, Hilfe gibt es auch noch keine. Mal sehen wie schnell sich das entwickelt, dann könnte ich dem Entwickler wieder meine Hilfe für die deutsche Übersetzung der Hilfe anbieten.

testbild

Bild 1: Lila Auge

Der Dialog für Bilder ist komplett anders gestaltet, aber ich hoffe er tut alles wie ich will, das obige Bild lies sich schon mal problemlos als Miniatur einfügen.

Das Einfügen von Links funktioniert auch wie gewohnt mit „Apfel“+U.

Soweit erst mal ein erster Test.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Energieverbrauch (August 2007)

Dienstag, 4. September 2007

Heute fiel mir siedend heiß ein, dass ja der Monat schon wieder rum ist. Also schnell noch zum Stromzähler und Gaszähler und die aktuellen Stände ablesen.
Der Stromverbrauch war im August ca. 10% höher, der Gasverbrauch ungefähr doppelt so hoch wie im Vormonat.
Ich habe jetzt auch ein neues Format für den Graphen gefunden, damit jetzt drei Jahre in der Übersicht dargestellt werden. Wenn jemand Anmerkungen/Verbesserungen dazu hat, gern her damit.

Strom Und Gas 07 08

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Fantastische Vier — Rise of the Silversurfer

Sonntag, 2. September 2007

Diesen Film haben wir letzten Dienstag gesehen. Da es eine Comic-Verfilmung ist, waren meine Ansprüche nicht besonders hoch. Aber selbst die wurden noch unterboten.
Streckenweise hatte ich den Verdacht, dass George Lucas da an der Regie beteiligt war. Bestes Beispiel sind die Szenen, in denen der böse Widersacher Victor von Doom zu sehen ist. Die Verwandtschaft zum bösen Imperator Palpatine ist doch einfach zu groß…
Fazit: Langweiliger Film, gute Idee schlecht umgesetzt.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)