Archiv für Februar, 2011

Renovierung: Tag 16

Samstag, 5. Februar 2011

Heute war ein Tag der kleinen Optimierungen.

Für die Küche habe ich für eine Aufbewahrungskiste ein kleines Rollbrett gebastelt, aus einer Rest-OSB-Platte und kleinen Rollen aus dem Baumarkt.

Als Vorbereitung der Renovierung des Schlafzimmers habe ich mit dem Schlagbohrer zwei Löcher vom Keller aus nach oben gebohrt, wo dann die neuen Stromkabel durch gehen werden.

Und für den kleinen Abstellraum habe ich das Fenster mit selbsthaftender Folie versehen, damit es bei Licht von außen nett aussieht und von außen keiner ins Fenster reingucken kann.

buntes-fenster.jpg
Gestern war noch etwas Abfall beseitigen angesagt: alte Holzleisten mit der Kappsäge zurechtstutzen und in Säcke packen, damit das beladen der (noch zu ordernden) Abfallcontainer schneller geht.
(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Energieverbrauch (Januar 2011)

Samstag, 5. Februar 2011

Der Stromverbrauch in der alten Wohnung war im Januar doch deutlich gefallen, wir waren ja auch nur noch recht kurz in der Wohnung.

strom_11_01.png

Im Haus haben wir jetzt mehr Verbauchswerte, die wir im Blick haben (müssen): Strom, Gas und Wasser. Der Stromverbrauch ist zwar nominal geringer als in der alten Wohnung, zusammen gerechnet kommen wir diesen Monat aber trotzdem auf einen Verbrauch, der im Bereich des größten Verbrauchs in der alten Wohnung ist. Ist aber klar, viel Renovierung mit strom-fressenden Schleifmaschinen…

haus_11_01.png

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Alte Wohnung abgegeben

Dienstag, 1. Februar 2011

Gestern Nachmittag war die Übergabe der alten Wohnung. Es gab sogar direkt einen Nachmieter, einer von den Leuten, die sich vor ca. 3 Wochen die Wohnung angeschaut hatten.
Der nette Herr von der Hausverwaltung hatte nichts anzumeckern und wir haben den Nachmietern empfohlen, sich besser beim Mieterbund anzumelden. 😉
Die Wohnung sind wir damit los. Bleibt nur noch zu klären, ob wir die Nebenkostennachzahlung von fast 500,- EUR auch in voller Höhe begleichen müssen. Einen Termin beim Mieterbund haben wir schon.

Irgendwie kommt mir der Preis doch seltsam vor, vor allem, da wir im letzten Jahr noch ca. 150,- EUR heraus bekommen haben. Ich hätte ja wenigstens erwartet, dass wir einen höheren Abschlag zahlen müssen, wenn die Hausverwaltung höhere Ausgaben für den Betrieb hat.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)