Archiv für April, 2008

Userfriendly und Arcor-Kunden: Bundesnetzagentur nicht zuständig

Mittwoch, 30. April 2008

Heute schrieb ich über die Webseite der Bundesnetzagentur an selbige und schilderte das Problem mit Arcor und deren nicht vorhandenem Support.
Gerade erhielt ich einen Anruf von der Bundesnetzagentur. Der freundliche Herr am anderen Ende erklärte mir, dass die BNetzA dafür nicht zuständig ist.
Von Seiten Arcor sei es nicht ok, so mit ihren Kunden umzugehen. Ich solle mir doch überlegen, ob ich nicht zu einem anderen Anbieter wechseln wolle. Als Möglichkeit nannte er mir nur, dass ich es per (Post-)Brief probieren solle.
Ich schätze, dass ich tatsächlich doch mal in der Stuttgarter Filiale von Arcor vorbei gehen werde, bevor ich mich hinsetze und nen Brief schreibe. Dann können die mir dort vielleicht sagen an wen ich mich wenden muss, alternativ an wen ich den Brief richten muss.
Eigentlich schon ein trauriges Kapitel.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Userfriendly wieder gesperrt

Sonntag, 27. April 2008

Heute habe ich festgestellt, dass Arcor-Kunden wieder bei Userfriendly.org ausgesperrt sind. Offenbar sind die Bauarbeiten an der Userfriendly-Seite beendet und die Filter sind wie angekündigt wieder aktiviert.

Ich hatte ja die Hoffnung, dass die Filter trotz Ankündigung nicht wieder aktiviert werden. Jetzt ist der Zustand wie vor ein paar Wochen wieder gegeben, so dass ich wohl doch noch einmal bei Arcor die Sache eskalieren werde.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Neues Motorrad

Freitag, 25. April 2008

Wie schon geschrieben, ist mein neues Motorrad jetzt 3 Wochen alt. Die Probefahrt war schnell absolviert, und da während dieser keine Probleme auftraten, habe ich mich entschlossen sie zu kaufen. Eine Honda Varadero 1000. Höchstgeschwindigkeit laut Tacho schneller als 200 km/h. Und diese Geschwindigkeit ist super ertragbar, da die Maschine eine riesige Windschutzscheibe hat. Hier ein Bild, später werden ein paar mehr Daten unter der Motorradrubrik zu finden sein.

Honda Varadero 1000
(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Altes Motorrad weg

Freitag, 25. April 2008

Jetzt ist es schon 3 Wochen her, dass ich ein neues Motorrad habe(später mehr dazu).

Für meine alte Triumph Tiger 900 hat mir der Händler meines Vertrauens noch einen symbolischen Betrag gezahlt.

Viel war von der alten Maschine nicht mehr übrig, hier ein letztes Bild:

Triumph Tiger 900
(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Gestorben an Medallien

Mittwoch, 16. April 2008

Heute in einem Artikel auf Heise.de zu lesen:

„Mit Orden und Ehrungen überhäuft starb er 1987 in Moskau“

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Stuttgarter Frühlingsfest

Samstag, 12. April 2008

Heute waren meine Mutter, meine Schwester und zwei meiner Nichten zu Besuch. Wir waren am Nachmittag auf dem Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen. Dort durften meine Nichten die große Rutsche herunter rutschen, durch ein Spielhaus turnen, mit einem Kettenkarusell fahren, auf das Riesenrad und noch ein paar Lose ziehen für ein Paar Kuscheltiere. Am liebsten wären sie natürlich auch noch ins Geisterhaus und auf die Achterbahn und die Wildwasserbahn und in den Auto-Scooter und Büchsenwerfen und Pfeilewerfen und … und … und…

Die wenigen Attraktionen, die sie nutzen durften, waren aber auch schon ausreichend teuer. Klar würde man die Kinder gern auf jedes verfügbare Fahrgeschäft stecken, damit sie ein für alle mal genug davon haben. 🙂

Die Preise sind wirklich recht heftig. Einmal Riesenrutsche: pro Kind 1,50. Zwei Erwachsene und zwei Kinder aufs Riesenrad: 11,00. Zwanzig Lose — von denen garantiert keines verliert — 5,00.

Nebenbei kann man an manchen Fahrgeschäften auch die elektrische Anschlussleistung ablesen. Manche von den Großen haben 500 kW Anschlussleistung. Angenommen, die zahlen 20 Ct pro Kilowattstunde: dann kostet allein der elektrische Betrieb den Betreiber 100,00 Euro die Stunde. Wenn die Anlage pro Tag 10 Stunden läuft, sind allein dafür 1000 EUR zu zahlen. Und dann ist das Personal noch nicht bezahlt und die Standmiete und Wartungskosten auch noch nicht. Somit sind die Preise pro Person zwar nachvollziehbar, aber ich frage mich ernsthaft ob es sinnvoll ist, nur zum Zeitvertreib so viel Energie sinnfrei zu verbrennen. Achja, ich bin nicht wirklich ein Rummel-Fan. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Blogstatistik

Donnerstag, 10. April 2008

Gerade habe ich meine aktuelle Blogstatistik durchgesehen. Die häufigsten Suchbegriffe, über die Leute auf meine Seite kamen hatten mit Arcor und Userfriendly zu tun…

 

Bild 2.png

Wenn das so weiter geht, und noch mehr Leute hier landen, dann kann ich Arcor bald mit meinen Leserzahlen zu dem Thema imponieren. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Userfriendly und Arcor-Kunden: Neue Runde

Donnerstag, 10. April 2008

Arcor hat sich noch immer nicht mit Userfriendly in Verbindung gesetzt, ich werde wohl die nächste Eskalationsstufe erklimmen müssen. In meinem gestrigen Beitrag habe ich mich also etwas zu früh gefreut.

Hier eine Antwort der Userfriendly-Betreiber, warum gestern der Zugriff funktionierte:

„The filtering is coming and going this week, since we’re setting up BGP4 so that we’re multihomed…“

Und warum es in Zukunft erst einmal weiterhin nicht funktionieren wird:

Sadly Arcor will be blocked again. […] they haven’t felt it important enough to respond to me since.“

Hat irgend jemand eine gute Idee, wie ich Arcor zu einer Antwort bewegen kann?

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Userfriendly und Arcor-Kunden: Happy Ending

Mittwoch, 9. April 2008

Heute abend habe ich festgestellt, dass ich wieder von zuhause aus Zugriff auf die Seiten von Userfriendly.org habe.

Offenbar kam es da doch noch zu einer Kommunikation zwischen Arcor und den Betreibern der Seite.

Ich habe mal höflich bei Userfriendly angefragt, ob ich noch eine Nachricht bekommen kann, wie der Verlauf der Geschichte war. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme. Also eventuell: to be continued. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Sieht man, dass ich geweint habe?

Samstag, 5. April 2008

Gestern war ich mit dem Zug unterwegs. In Ulm hatte ich aufgrund einer Verspätung eine knappe Stunde Aufenthalt. Das habe ich genutzt, um ein wenig in der Nähe des Bahnhofs herumzulaufen.

Auf dem Weg zurück zum Bahnhof, sprach mich eine junge Frau an:“Wo geht es denn bitte zur Sparkasse?“ Da ich mich in Ulm fast gar nicht auskenne, sagte ich ihr auch, dass ich das nicht weiß. Ihre nächste Frage verwirrte mich, so dass ich noch einmal nachfragen musste. „Sieht man, dass ich gerade eine halbe Stunde geweint habe? Sind meine Augen irgendwie verquollen?“

Mir war nichts aufgefallen, ich fand nicht, dass sie verheult aussah — das sagte ich ihr auch. Damit war sie nicht ganz überzeugt, fragte nach, ob ich auch ehrlich sei. Ich sagte: „ja, ganz ehrlich, mir fällt nichts auf“. Das schien sie dann zu überzeugen und sie ging dann. Ich ging zum Bahnhof.

Ich bin immer noch verwirrt.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Energieverbrauch (März 2008)

Donnerstag, 3. April 2008

Der März war gefühlsmäßig viel zu schnell vorbei, deshalb die Ablesung der Zählerstände etwas später.

Der Stromverbrauch lag im letzten Ablesezeitraum ca. 10% höher als die Monate davor. Der Gasverbrauch ist höher als im Februar gewesen. Wird langsam Zeit, dass der Frühling losgeht. Der Kälteeinbruch zu Ostern ist sicher nicht unschuldig am erhöhten Gasverbrauch.

strom_und_gas_08_03.png

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Userfriendly und Arcor-Kunden, Fortsetzung (2)

Donnerstag, 3. April 2008

Heute kurz nach 16:00 bekam ich einen Anruf. Es war Jemand von Arcor, der mir mitteilte, dass die Hotline nicht für Webstörungen zuständig sei. Erzähl mir was Neues…

Er sagte aber auch, dass er meine Beschwerde weiter leiten werde. Da bin ich ja mal gespannt, viel Hoffnung habe ich aber nicht. Aber ich habe einige Leidensgenossen, wie in einem Kommentar zu lesen.

Vielleicht finden sich ja noch ein paar mehr, dann machen wir ’ne Fahrgemeinschaft auf und fahren zum Hauptsitz von Arcor Deutschland und tragen unsere Forderungen persönlich vor Ort vor. 🙂


Arcor Deutschland Karte

Quelle: http://maps.google.de

Oder ich fahr einfach mal mit der U-Bahn nach Stuttgart rein und besuch‘ die Niederlassung in Stuttgart:


Arcor
Region Süd-West
Schockenriedstr. 7
70565 Stuttgart

Mehr, wenn sich Neues ergibt. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

(Nicht so) Prompter Service

Dienstag, 1. April 2008

Heute loggte ich mich mal wieder in Unitopia ein.

Eine Begrüßungsmeldung an mich lautete:

Fuer Dich liegt Fehlerfeedback vor.
Mit dem Befehl "feedback" kannst Du es lesen.

Nach Eingabe von „feedback“ kam das Fehlerfeedback, an dessen Anfang das Datum stand, wann ich den Fehler gemeldet hatte:

Deine Fehlermeldung:
vom: Mittwoch 7. April 2004 17:34:12
zum Ort: Beim Sattler (Vaniorh):

Schön, dass selbst so uralte Fehler noch bearbeitet werden.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)