Studiumsnachwehen

Donnerstag, 29. März 2007

Heute Abend startete ich mein Mail-Programm. Das beschwerte sich, dass das Passwort für mein FH-Postfach nicht gültig sei. Nach Eingabe des Passworts funktionierte das Abrufen der Emails trotzdem nicht.
Damit ist mein Studium auch Email-technisch vorbei und ich habe keinen Login mehr an der HS Esslingen.
Interessant, dass das bei mir so schnell ging. Ich kann mich erinnern, dass bei verschiedenen anderen Leuten der Login noch über ein halbes Jahr nach der Exmatrikulation gültig war.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Diplomingenieur

Freitag, 23. Februar 2007

Heute war der große Tag. Diplomverleihung. Hurra!
Viel TamTam für ein Stück Papier. 🙂
Ich darf mich also ab heute offiziell Dipl.-Ing. (FH) nennen. Damit ist das Kapitel Studium für mich auch abgeschlossen. Fehlt nur noch ein Job, dann geht’s weiter.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Studium geschafft

Donnerstag, 8. Februar 2007

Hab heute endlich den Prof erreicht, der meine letzte Prüfung abgenommen hat.

Ich hatte ja schon Befürchtungen, die Prüfung nicht geschafft zu haben. Sein Kommentar:“sie [wir Studenten] scheinen Probleme damit zu haben, wenn eine Aufgabenstellung nicht in ähnlicher Weise schon einmal vorkam…“ ließ Schlimmstes vermuten.

3,3 lautet die Note in diesem Fach. Damit ist die Zitterpartie vorbei und ich kann frohen Mutes weiterhin mich auf Bewerbungen konzentrieren.

Nächsten Mittwoch ist die abschließende Notenkontrolle, am 23. Februar dann die offizielle Verabschiedung der Absolventen.

Tja.. damit beginnt nun endgültig der Ernst des Lebens für mich. Sollte jemand nen Job als Elektro-Ingenieur zu vergeben haben, darf er sich gern an mich wenden. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Baumaßnahmen

Freitag, 24. Februar 2006

Nachdem die Hochschulverwaltung sich seit Jahren mit der Esslinger Stadtverwaltung gestritten hat, wurde doch tatsächlich diesen Monat mit dem Bau der neuen Mensa am Standort Esslingen Stadtmitte begonnen. Bin ja mal gespannt wie lange die Baumaßnahmen andauern und ob ich es noch während meines Studiums erlebe.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Prüfungsvorbereitung

Samstag, 28. Januar 2006

War heute Morgen in der FH zum Lernen für die Prüfung Antriebssysteme. Bin ganz gut vorangekommen, sehe der Prüfung schon viel zuversichtlicher entgegen.
Erstaunlich ist, wie viele Studenten an ’nem Samstag in die FH kommen, um zu lernen. Die Mensa war komplett belegt. Schade, dass die Lehrsäle nicht geöffnet waren.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Softwaretechnik Prüfung gelaufen

Mittwoch, 25. Januar 2006

Gestern nachmittag hab ich also diese Prüfung geschrieben. Bin ja mal gespannt, wie viel von dem richtig ist, das ich da geschrieben hab.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Simulationstechnik erledigt

Donnerstag, 15. Dezember 2005

Heute hatte ich das Glück, dass ein Kommilitone von mir Zeit hatte und mit mir zusammen die letzten Reste der Aufgabe erledigt hat.
Jetzt fehlt nur noch die Dokumentation, dann ist dieses Kapitel auch erledigt.
Interessant war dabei unter anderem festzustellen, was Simulink aus der Ableitung eines Sinus mit der Amplitude=1 macht: nämlich einen Cosinus gleicher Frequenz(soweit passt das ja noch) mit einer Amplitude=4⋅104. Äußerst interessant das 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Programmieraufgabe fertig

Dienstag, 13. Dezember 2005

Die Programmieraufgabe in Softwaretechnik hat der Prof heute abgenommen. Ich dachte, dass er die Anwendung voll in Funktion sehen will, aber es hat ihm gereicht, zu sehen, dass es tut.
Ok, bei 60 Studenten, die die Aufgabe abliefern müssen, kann ich das auch nachvollziehen.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Simulationstechnik

Donnerstag, 8. Dezember 2005
Nun hänge ich schon seit Tagen an dieser +#*$! Semesteraufgabe in Simulationstechnik. Die ersten beiden Module hab ich sogar geschafft, nur leider tut das nicht wie erwartet…
Gegeben ist eine Funktion, die zuerst stetig steigt, dann stetig fällt, durch Null geht um bis zu einem bestimmten Wert zu sinken und diesen dann zu halten:
Funktion

Das Ganze ist anschließend in eine Sinus-/Cosinus-Funktion umzuwandeln, was rein mathematisch recht einfach ist:

y(t)=sin(n(t)¿t).

n(t) ist ja ne ganze Weile positiv. Seltsamerweise gibt es einen Phasensprung, sobald n(t) sinkt, und nicht erst sobald n(t) negativ wird. Zudem sinkt auch nicht die Frequenz, sondern macht einen Sprung von hoch nach niedrig und steigt dann wieder…
Bin ja mal gespannt wie da die Lösung des Problem lautet, morgen haben wir wieder Vorlesung…

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Visual Basic .Net Programmieraufgabe

Mittwoch, 30. November 2005

Heute im Anschluss an die Vorlesungen mich in nen Pool gesetzt und die Programmieraufgabe für Softwaretechnik erledigt. Zumindest den Pflichtteil. Weiss nicht, ob ich mir den freiwilligen Teil wirklich antun will. Die Vorlesung jedenfalls hat mir bei der Aufgabe nur wenig geholfen, aber das Skript des Profs ist als pdf zu haben, somit konnte ich in seinen Beispielen aus dem Skript spicken. In ner Papierausgabe hätte ich sicher die Infos nicht so schnell gefunden.
Insgesamt muss ich sagen: diese Programmiersprache ist gruselig, ständig setz ich ans Ende der Zeilen ein Semikolon und bekomm dann regelmäßig Fehlermeldungen. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Prüfungen

Montag, 28. November 2005

So, heute waren die ersten zwei Prüfungen in diesem Semester: Technischer Vertrieb und Qualitätsmanagement. In Technischer Vertrieb wusste ich zwar wo der Prof drauf raus will, aber leider sind mir die entsprechenden Schlagworte nicht mehr eingefallen. Somit habe ich also mit viel Text versucht das Ganze so zu erklären, wie ich es verstanden habe. Das waren die ersten 30 Minuten.

Dann mussten wir ne halbe Stunde auf unseren Prof für Qualitätsmanagement warten… der hatte Verspätung.

Und dessen Fragestellung für die Prüfung war zumindest für Aufgabe 1 sehr seltsam. Mal sehen ob ich es aus dem Gedächtnis halbwegs zusammen bekomme:

Sie sind in ihrem zweiten praktischen Studiensemester in einer Firma, die Modelleisenbahnen herstellt. Während Ihrer Tätigkeit dort erfahren Sie wie Qualität gewährleistet wird.

So ähnlich lautete stark verkürzt die Aufgabenstellung, und dann gab es auf die Beantwortung der Frage 18 Punkte…. bin ja mal gespannt wie viel ich davon erreicht habe. Das waren dann die zweiten 30 Minuten.

Ein Gutes hat das jedenfalls: pro Woche 2 Vorlesungen weniger.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Softwaretechnikvorlesung

Dienstag, 15. November 2005

Grad sitz ich in der Softwaretechnikvorlesung… normal hab ich keine Probleme mit programmieren, aber diese Vorlesung geht total an mir vorbei. In den ersten Stunden war der Rechnerpool total überfüllt, so dass nicht mal jeder nen eigenen Arbeitsplatz hatte, was bei ner Vorlesung, bei der programmiert werden muss, schon recht ungeschickt ist.
Nun, als einige Leute festgestellt haben, dass das so nix wird, und somit die Vorlesung nicht besuchen, sind genug Rechner frei, aber leider baut der Prof auf dem Stoff der letzten Vorlesungen auf und die Leute(wie ich auch) die nicht an nem Rechner sitzen konnten, sind jetzt total planlos…
Naja mal sehen, werd ich schon irgendwie schaffen.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Zu früh aufgestanden

Donnerstag, 10. November 2005

Ich wusste noch, dass heute die erste Vorlesung ausfällt, wegen Krankheit des Profs. Woran ich nicht dachte: anschließend steht zwar Labor im Stundenplan, aber das findet nicht jeden Donnerstag statt. Damit brauch ich heut gar nicht in die FH.
Ich frage mich warum ich da um 7:00 aufgestanden bin.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Vollversammlung gelaufen

Donnerstag, 27. Oktober 2005

So, nun ist diese unsägliche Veranstaltung auch rum. Ist soweit ganz gut gelaufen, und ich hab mal keinen Riesenbock geschossen, so wie letztes Semester. 🙂
Naja mal sehen was ich nächstes Semester mach: nen Nachfolger als Vereinsvorsitz anlernen oder den Verein auflösen…

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Vereinsleben

Montag, 17. Oktober 2005

Hab mal wieder feststellen müssen, dass manche Leute alles ziemlich ernst nehmen. Hab ich mich doch in meiner Funktion als Vereinsvorstand erdreistet, mit einer Sperrung des Kontos eines Referats zu „drohen“, wenn wir dieses Semester nicht klären können, wer denn die Leitung des Referates innehat. Der Ton der Antwort-Mail des derzeitigen Referatsleiters war recht aggresiv. Nur gut, dass ich ein recht ruhiger Zeitgenosse bin und mich von sowas nicht provozieren lasse.

Nun bin ich jedoch gespannt, wie es mit dem Verein weitergehen soll. Naja, mal die Vollversammlung abwarten und hoffen, dass es mir gelingt ein paar Leute davon zu überzeugen, sich für die Studenten der FHTE einzusetzen, sich im AStA einzubringen und vielleicht sogar im Verein mitzumachen, damit dieser weiter bestehen kann.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Referat

Freitag, 14. Oktober 2005

So, ein Kapitel des Praxissemesters ist beendet. Heute hab ich mein Referat gehalten und war doch noch einer der Besten Vortragenden. 🙂
Außerdem war ich der einzige, der zusätzlich zu seiner Präsentation auch noch seinen Rechner mit dabei hatte, sodass alle anderen ihre Präsentation auf meinem Rechner vorgeführt haben. Ich finde es toll, dass Keynote auch PowerPoint-Präsentationen wiedergeben kann.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Microcontrollertechnik

Donnerstag, 13. Oktober 2005

Wow.. dieses Fach artet richtig in Arbeit aus: bis Montag einen Fragebogen zum letzten Vorlesungsabschnitt ausfüllen und eine kurze Präsentation zu einem selbst ausgewählten Microcontroller. Ich werde da einen von Silicon Laboratories vorstellen.
Ich werde wohl bald richtig fit in Keynote und OmniGraffle sein. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Spaß mit dem Rechenzentrum

Dienstag, 11. Oktober 2005

Grad eben habe ich mich mit meinem Account an der FH unter Windows eingeloggt. Ich rief meinen Ordner ‚Eigene Dateien‘ auf und guckte nicht schlecht, als mein Verzeichnis komplett leer war. Eine Nachfrage beim RZ hat ergeben, dass mein Windowsverzeichnis auf einen anderen Server gelegt wurde, meine Daten jedoch nicht. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Vereinsleben

Dienstag, 11. Oktober 2005

Ich bin ja nun seit zwei Semestern der Vorsitzende des Stud e.V.(Studentenschaft der Fachhochschule für Technik Esslingen). Heute war ich endlich mal im LMR(Lernmittelreferat) am HZE(Hochschulzentrum). Die Leute, die das dort betreiben, wussten nicht mal, dass sie am Stud e.V. aufgehängt sind. Eindeutig ein Zeichen von zu wenig Vereinsarbeit. Naja mal sehen ob ich es schaffe, in den mir verbleibenden zwei Semestern den Verein wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Projektarbeit und Terminpläne

Montag, 10. Oktober 2005

Am Freitag war letzter Temin die Projektarbeit anzumelden. Ich habe meine Projektarbeit heute angemeldet. Für das Projekt hatten sich vor mir schon zwei andere gemeldet, mit denen hätte ich das Projekt bearbeiten sollen… wohlgemerkt hätte, denn nun bin ich allein an dem Projekt beteiligt. 🙁

Damit zu was ganz anderem:
Unser Fachbereich hat seinen Terminplan im Internet, damit man von überall aus drauf zugreifen kann. Soweit die Theorie. Denn erstens muss man einen VPN-Client installiert haben und zweitens, was noch viel schwieriger ist: man muss den erstmal finden. Ich beschreibe einmal den Weg dorthin:
Man rufe die Internetpräsenz der FHT-Esslingen auf(http://www.fht-esslingen.de), dann gehe man unter Fachbereiche auf Mechatronik und Elektrotechnik, dort auf Studiengänge, dann auf Mechatronik Elektrotechnik Diplom, dort auf den Link zu den alten Seiten des Fachbereichs, auf der aufgerufenen Seite scrolle man dann bis ganz nach unten und klicke den Link auf die Informationen zu den alten Diplomstudiengängen. Auf der folgenden Seite dann auf Allgemeine Elektrotechnik, danach auf den Link in der Mitte der auf die Informationen zum Fachbereich verweist. Danach geht dann ein neues Browserfenster auf, dass dann tatsächlich schon fast das Ziel der Reise ist. Spätestens jetzt benötigt man den VPN-Client, denn sonst gelangt man nicht zum Terminkalender. So nun gelangt man auf die Seite des Fachbereichs, wo auch der Terminkalender verlinkt ist. Jetzt noch einen Klick auf Terminkalender AET und wir sind am Ziel der Reise.

Das ganze erinnert mich ein wenig an das erste Kapitel aus „Per Anhalter durch die Galaxis“.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Softwaretechnikvorlesung

Dienstag, 4. Oktober 2005

Da nennt sich diese Veranstaltung nun Softwaretechnik. Also die erste Vorlesung kam mir eher wie eine Werbeveranstaltung für Visual Basic .Net vor 🙁
Bin ja mal gespannt was das noch werden soll. Jedenfalls komm ich so wenigstens an ein für mich kostenloses WinXP und eine Entwicklungsumgebung, die ich wahrscheinlich nach Abschluss des Semesters nie mehr einsetzen werde. Wird eh spannend werden ob XP unter VirtualPC auf meinem Powerbook läuft. 🙂

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Ferien zuende

Sonntag, 2. Oktober 2005

Nun steht das neue Semester an und mein Praxissemesterbericht ist grade so fertig geworden… eigentlich wollte ich damit schon vor 2 Wochen fertig sein. Leider hat alles nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Naja jetzt hab ich knapp über 50 Seiten Bericht und die Präsentation ist auch fast fertig.
Auf zum neuen Semester! Und hoffen, dass der Bericht den Anforderungen gerecht wird. *daumendrueck*

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)