Bewerbungen

Ich habe nun offiziell seit Mittwoch keine Anstellung mehr.
Vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich auf Monster.de meinen Lebenslauf frei geschaltet, zur Einsicht für Arbeitgeber.
Seit dem habe ich mehrere Anfragen per Email und Telefon bekommen.
Inzwischen habe ich drei Vorstellungsgespräche hinter mir. Eines davon bei einem Personalvermittler, der Leute in Festanstellungen vermittelt, und zwei bei Ingenieursdienstleistern.
Bei dem einen hatte ich das Gefühl, dass sie derzeit für eine bestimmte Aufgabe einen Angestellten suchen, und nicht genau mich suchen weil meine Qualifikation für sie passend wäre.
Bei dem zweiten hatte ich gestern ein Vorstellungsgespräch, dass erstaunliche 1,5 Stunden dauerte. Dort wurde mir ein „Wir-wollen-sie-weil-sie-gut-sind“-Gefühl vermittelt, dass mich aktuell dazu tendieren lässt, dort anzuheuern. Meine Gehaltsvorstellungen wurden dort mit „die sind völlig ok, da lässt sich vielleicht sogar etwas mehr machen“ kommentiert…
Mein Vorsatz ist diesmal aber, mehrere Angebote abzuwarten und nicht wieder bei der erstbesten Gelegenheit zuzuschlagen. Ich werde ich mir also noch zwei Wochen Zeit nehmen und evtl. noch kommende Angebote abwarten.
Mein aktuelles Fazit zur Jobsuche: für Elektroingenieure mit meiner Qualifikation sieht es auf dem Arbeitsmarkt aktuell hervorragend aus.
Würde ich mich bei meiner Suche nicht auf den stuttgarter Raum beschränken, hätte ich inzwischen noch 4..5 mehr konkrete Vorschläge zur Auswahl.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Kommentare sind nicht freigeschaltet.