Energieverbrauch (Januar 2008)

Mal wieder ein Monat rum, wieder mal die Zähler ablesen, wenn auch einen Tag verspätet.

Der Gasverbrauch war geringer als im Dezember. Daraus lese ich ab, dass der Januar wärmer als der Dezember war. Zudem war es der geringste Gasverbrauch in einem Januar seit wir hier wohnen. Woraus ich ableite, dass es der wärmste Januar der letzten 3 Jahre war.

Der Stromverbrauch war ähnlich hoch wie im Dezember 2007. Zudem lag er deutlich unter 200 kWh. Was wieder einmal beweist, dass schon das konsequente Abschalten von Standby-Verbrauchern die Stromrechnung um mindestens 10% senken kann.

strom und gas 2008 jan
(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Kommentare sind nicht freigeschaltet.