Bienenstich

Heute wollte ich noch einmal das schöne Wetter genießen und bin mit der Kamera in den Garten. Nach ein paar Bildern war dann leider die Kamera voll. Egal, noch ein bisschen durch den Garten gehen.

Die Nachbarin schaute gerade aus dem Fenster. Sie wollte auch noch mit den Kindern in den Garten kommen. Ich, freundlich wie ich bin, warne sie vor, dass die Bienen unterwegs sind, damit sie bei den Kindern aufpasst.

Ich wollte dann wieder rein gehen und — natürlich — sticht mich dann eine Biene in den Fuß.

Biene auf Krokus

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Ein Kommentar zu “Bienenstich”

  1. anita-schatz sagt:

    Ich hab es natuerlich sofort schadenfroh den Nachbarn erzaehlt. Wenn mein Schatz es erst so lauthals warnt, dass sie ja auch vorsichtig sein sollen, wegen der Bienen… Aber er liebt mich trotzdem.