Mission: Hauskauf — gestartet

In den letzen Monaten waren wir auf der Suche nach einer größeren Wohnung. Der Zustand verschiedener Wohnungen, die zu einem vernünftigen Preis zu haben waren, war doch deutlich unter Standard zu bewerten.

Wohnungen die in einem ordentlichen Zustand sind, sind dagegen so teuer in der Miete, dass wir das Projekt „Wohnungssuche“ erst einmal pausierten.

Die Alternative zu teuerer Wohnung mieten ist zumindest hier in der Gegend: Haus kaufen und Kredit abzahlen, was genau so teuer ist wie eine Miete einer großen Wohnung, aber mehr Platz bietet.

In den letzten Wochen haben wir uns dann mehrere Häuser angeschaut.

Bei Einem war ein wunderschöner riesiger Garten mit ca. 1000 m2 dabei. Bei der zweiten Besichtigung mit einem Architekten fiel dann auf, dass im Haus leider Feuchtigkeit in den Wänden nach oben gezogen war, was (erhebliche) Sanierungsmaßnahmen erfordert hätte. Da der Eigentümer keinerlei Entgegenkommen zeigte seine Preisvorstellungen zu reduzieren und sich auch erst Ende August entscheiden wollte, sankt unser Interesse an diesem Haus doch ganz drastisch.

Für ein Weiteres hing in der Firma am schwarzen Brett vor ca. 2 Wochen ein Angebot. Bei der ersten Besichtigung gefiel uns das Häuschen (Doppelhaushälfte) schon gut.

Bei der zweiten Besichtigung war wieder der Architekt und auch der Nachbar mit dabei. Der Nachbar führte uns dann durch das Haus und zeigte uns die eine oder andere Ecke wo man noch etwas machen muss. Alles nicht so wild, aber eben Sachen die gemacht werden müssen.

Bis der Nachbar dann meinte, dass das Treppenhaus, das derzeit vom aktuellen Besitzer genutzt wird, zur Hälfte ihm gehört und er es deshalb getrennt haben will; am Besten bevor wir richtig drin wohnen. Was dann doch eine größere Aktion werden wird…

Wir hatten dem aktuellen Eigentümer unsere Preisvorstellungen genannt, er hatte sich ein paar Tage Bedenkzeit erbeten, da er auch andere Angebote anderer Interessenten hatte.

Heute rief der Eigentümer an und teilte uns mit, dass er an uns verkaufen will.

Die nächsten Tage und Wochen werden also damit zugebracht, alles für den Kauf vorzubereiten.

Ich freue mich schon auf unser neues Zuhause!

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Ein Kommentar zu “Mission: Hauskauf — gestartet”

  1. jagahdh sagt:

    Na dann gratuliere ich schon mal zum eigenen Haus. Ihr werdet sicherlich viel Freude daran haben. 🙂