Energieverbrauch (Oktober 2010)

Etwas spät diesmal die Auswertung, die Ablesung war aber pünktlich erfolgt.

Erstaunlicherweise ist der Stromverbrauch im Oktober wieder ein wenig zurück gegangen.

Eventuell hängt das damit zusammen, dass wir dazu übergegangen sind, eine große Thermokanne mit heißem Wasser auf einmal vorzubereiten und dann damit die Flaschen anzurühren.

Der erforderliche Energiebedarf sinkt dadurch scheinbar doch erheblich.

strom_10_10.png  

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Kommentare sind nicht freigeschaltet.