Gefährliche Gartenarbeit

Heute haben wir im Garten gegraben. Ich mit unserem neuen 9,99 EUR Edelstal-Spaten aus dem Lidl. Der Spaten ist ein tolles Werkzeug um Grassoden säuberlich auszustechen. (Später mehr dazu, was wir gegraben haben)

Beim zweiten Einstechen des Spatens in den Boden rutschte ich mit dem Fuß vom Spatenblatt ab und streifte seitlich mit dem Schuh am Spatenblatt entlang. Ich kann echt froh sein, dass ich stabile Schuhe anhatte, sonst hätte wohl der Notarzt anrücken müssen. Der Schuh war wie mit einem Messer sauber aufgeschlitzt, am Fuß habe ich glücklicherweise jetzt nur nen blauen Fleck.

Also merken: Für Gartenarbeit immer stabiles Schuhwerk anziehen!

Aufgeschlitzter Schuh
Aufgeschlitzter Schuh
aufgeschlitzer Schuh
(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Ein Kommentar zu “Gefährliche Gartenarbeit”

  1. Dorothee sagt:

    Aha, setzt Ihr endlich meinen Vorschlag um und hebt ein Massengrab für Linus‘ Opfer aus? Gut, gut… 😀