Neuer Job (mal wieder)

Heute mache ich es offiziell.

Gestern kam der Arbeitsvertrag von meinem neuen Arbeitgeber. Den habe ich noch einmal gründlich studiert — inklusive aller Anhänge — und dann unterschrieben. Anschließend habe ich dann gleich die Kündigung an meinen derzeitigen Arbeitgeber geschrieben. Diese werde ich dort heute vorbei bringen und dabei gleich den neuen Arbeitsvertrag abschicken.

Damit war ich dann knapp 1¾ Jahre bei meinem Arbeitgeber beschäftigt. Der Job selbst war toll, aber die Branche ist nicht so wirklich die meine gewesen. Und jeden Tag 2 Stunden Fahrt um zur Arbeit und zurück zu kommen ist auch kein wirklicher Spaß.

Ein bisschen eine Zitterpartie wird noch die Wohnungssuche am neuen Arbeitsort werden. Der ist nämlich knappe 400 km vom derzeitigen entfernt und bisher ist noch keine Wohnung in Sicht und am 16.2. fange ich dort an…

Glücklicherweise unterstützt der neue AG bei der Suche, indem er einen so genannten „Relocation-Service“ bezahlt, der jetzt für mich auf Wohnungssuche geht.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Ein Kommentar zu “Neuer Job (mal wieder)”

  1. Anne sagt:

    Ich glaub, da würde jm. euch gerne nochmal sehen wollen, bevor ihr umzieht.
    Ihre Eltern hätten auch noch Umzugskartons abzugeben. 😉