Erste Bilder mit der E-520

Natürlich musste das gute Stück gleich mal ausprobiert werden.

Gar nicht mal so einfach. Die möglichen Einstellungen sind nicht mal in 5 Minuten durchforstet.

Mir ist schon aufgefallen, dass der Autofokus nicht immer genau das erwischt, was man möchte. Wenn man sehr nah an Objekten dran ist, kann eine Verschiebung des Fokus um 2 mm in der Tiefe eben gerade das kleine hervor stehende Teil, das man eigentlich scharf haben wollte, dann unscharf erscheint.

Weiter habe ich feststellen müssen, dass die Bildstabilisierung durchaus ein nettes Feature ist. Habe ich doch gleich ein paar der Probebilder doch erheblich verwackelt.

Langer Rede kurzer Sinn: hier ein paar der ersten Schnappschüsse.

Aber Vorsicht, ein paar davon sind wirklich riesig. Beim Draufklicken kann es also eine Weile dauern…

AS230017.jpg
920 kB

AS230022.JPG
4,3 MB
AS230026.JPG
4,3 MB
AS230028.jpg
180 kB
AS230033.JPG
4,7 MB
(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

2 Kommentare zu “Erste Bilder mit der E-520”

  1. jagahdh sagt:

    Dann viel Spaß mit deiner neuen Kamera. Der Schmusetiger ist ja echt süß! 🙂

  2. Anita sagt:

    Der Schmusetiger heisst Bilbo und du solltest ihn dringend mal persoenlich kennenlernen! 🙂