Rechts-Armige Invaliden

Samstag, 28. Juni 2008

Gestern habe ich mir tags√ɬľber irgendwie eine Zerrung in der rechten Schulter geholt. Bisher ist mir nicht klar, wie ich das hinbekommen habe. Aufst√ɬľtzen ist jedenfalls mit dem Arm nicht so lustig.

Gestern nacht (oder eher heute sehr sehr fr√ɬľh) stand mein Schatz auf, zog sich an und meinte, „Bleib ruhig liegen, ich geh nur ein wenig spazieren, mir tut der rechte Arm weh und ich kann nicht mehr schlafen.“

Zwei Stunden sp√ɬ§ter war sie wieder da, der rechte Arm verbunden. Sie war im Krankenhaus. Diagnose: Trombose im rechten Arm… jetzt muss sie sich morgen noch einmal eine blutverd√ɬľnnende Spritze setzen und wir m√ɬľssen heute noch Voltaren-haltige Schmerzmittel und Salbe besorgen.

Komisch, wie sowas manchmal so schön zeitgleich passiert.

Hand kaputt

Dienstag, 4. März 2008

Seit letzter Woche habe ich Schmerzen in der rechten Hand. Ich hoffte ja, dass die sich √ɬľber das Wochenende legen, aber diese Hoffung hat sich leider nicht erf√ɬľllt.

Heute war ich dann also beim Arzt. Der hat mir jetzt eine Bandage verpasst. Sollte das in den nächsten Tagen nicht besser werden, muss ich noch mal hin.

R√ɬľckenschmerzen

Samstag, 13. Oktober 2007

Gestern hatte ich die M√ɬ∂glichkeit mit einem Kollegen zur Metro zu fahren. Das habe ich gleich genutzt um unseren Geschirrbestand aufzuf√ɬľllen und Vorr√ɬ§te f√ɬľr das heutige Chili-Essen mitzunehmen.

Der Nachhauseweg gestaltete sich etwas schwierig, mit den mit Geschirr und Konserven gef√ɬľllten, schweren Beuteln. Die Quittung bekam ich daf√ɬľr dann auch knapp eine Stunde nachdem ich zuhause war. In Form herrlicher R√ɬľckenschmerzen, die sich bisher hartn√ɬ§ckig halten.

So ist das, wenn man √ɬ§lter wird, und zur T√ɬ§tigkeit als Schreibtischt√ɬ§ter verdammt ist. Aber n√ɬ§chste Woche fange ich wieder mit trainieren an. Wenn ich Zeit habe. Und der R√ɬľcken nicht mehr weh tut.

Mieze-Kotze

Freitag, 20. Juli 2007

Heute morgen als ich die Treppe hinunter ging, wunderte ich mich, was denn da auf der Treppe liegt. Genauere Untersuchungen haben dann ergeben, dass wohl eine der drei Mäuse, die unser Kater gefressen hatte, schlecht gewesen sein musste.
Woher ich das so genau wei√ÉŇł? Nunja es war noch ganz deutlich zu erkennen. ūüôā
PS: Nein, dazu gibt es keine Fotos.

Arrogante √É‚Äěrztin

Dienstag, 3. Juli 2007

Heute war ich beim Hautarzt. Ich ging dort hin, meldete mich an. Ich wollte einen Termin f√ɬľr heute. Da wurde mir gesagt:“Termin k√ɬ∂nnen wir machen, aber freie Termine sind erst Ende Juli zu haben. Sie k√ɬ∂nnen aber auch warten, kann aber eine Weile dauern.“
Nungut, ich hatte heute nichts Besonderes vor und hatte mir auch was zum Lesen mitgenommen, da ich mich schon auf Warten eingestellt hatte.
Da sa√ÉŇł ich dann nun ca. eineinhalb Stunden dort rum, bis ich endlich aufgerufen wurde.
Ich ging ins Behandlungszimmer, die √É‚Äěrztin kam, schaute sich mein Problem an, sagte, dass das nichts Schlimmes sei. Das Ganze war in weniger als einer Minute erledigt gewesen.
Da ich ja nun einmal beim Hautarzt war, dachte ich mir, dass ich vielleicht gleich noch ein, zwei andere Sachen fragen kann. Da wurde ich doch tats√ɬ§chlich von der Frau Doktor angefahren, dass ich ja nur als „Notfall“ zwischenrein dran genommen wurde und sie nichts weiter machen werde. Als ich noch mal versuchte, ein weiteres Anliegen vorzubringen, war ihre Antwort: „Haben Sie nicht verstanden was ich gerade sagte?“. Wenn ich eine Behandlung wolle, solle ich einen Termin machen…
Da blieben mir echt die Worte weg. Vermutlich ist diese Praxis nicht auf Patienten angewiesen. Ich werde jedenfalls dort nicht mehr hingehen.

Magersucht

Donnerstag, 12. April 2007

Bin heute auf ein Video zum Thema Magersucht aufmerksam gemacht worden:
http://www.youtube.com/watch?v=VovKV8YqWRE
Ich finde, dieses Video zeigt sehr gut die verschobene Wahrnehmung der Realität solcher Ess-Gestörten.

Kopfschmerzen

Montag, 7. November 2005

Super. Gestern war ein herrlicher Sonntag, die Sonne schien, der Himmel war blau, kaum ein Wölkchen zu sehen.
Und ich lag mit Kopfschmerzen den ganzen Tag im Bett, weil keine der Kopfschmerztabletten Wirkung zeigte.
Heute morgen ist mir immer noch sehr seltsam im Kopf und ich hoffe, dass es nur vom gestern lange rumliegen kommt. Auf noch nen Tag Kopfschmerzen kann ich gern verzichten.