PowerBook erstmal wieder zu Hause

Ich hatte mich schon fast in mein Schicksal ergeben, dass ich jetzt die nächsten Wochen PowerBook-los sein werde. Als ich von der Arbeit in der U-Bahn nach Hause fuhr, klingelte mein Mobiltelefon. Es war ein netter Herr vom Gravis dran. Ich könne mein PowerBook heute noch abholen, das wäre jetzt kein Problem mehr. Sobald der Antrag durch ist/die Teile da sind, werde ich angerufen und kann das PowerBook dann wieder hinbringen.
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass meine Schilderung meiner Situation, sowie mein „Telefonterror“ bei der AppleSupport-Hotline und beim Gravis, Eindruck hinterlassen hat. Zumindest so viel Eindruck, dass es eben doch möglich war, das PowerBook während der Wartephase weiter zur Verfügung zu haben.

(Möglicherweise) Ähnliche Artikel:
(automatisch generiert)

Kommentare sind nicht freigeschaltet.